Wenn Sie ins Bett gehen, fängt Ihre Haut an zu jucken? Haben Sie Atemprobleme, die sich im Schlaf verschlimmern? Wenn ja, können diese Probleme möglicherweise durch das Vorhandensein von Hausstaubmilben in Ihrer Matratze verursacht werden .

Obwohl es alarmierend erscheinen mag, über Milben zu sprechen, sollten Sie sich nicht zu viele Sorgen machen, denn sie haben eine Lösung und in diesem Beitrag werden wir alles enthüllen, was Sie über sie wissen müssen, damit Sie sie in Schach halten können.

Was sind Milben und warum beeinträchtigen sie unsere Gesundheit?

Milben beseitigen reduziert_originalMilben sind mikroskopisch kleine Insekten, die zur Familie der Spinnentiere gehören und ihren perfekten Lebensraum im Staub finden. Daher vermehren sie sich häufig in Laken, Kissen, Teppichen, Vorhängen, Polstermöbeln, Stofftieren und Matratzen.

Was Sie wirklich über diese Insekten befürchten sollten, ist, dass, obwohl sie selbst nicht allergen sind, ihr Kot ein Protein enthält, das Gesundheitsprobleme wie allergische Reaktionen, Rhinitis, Asthma, Hautausschläge und Ekzeme auf der Haut verursachen kann.

Aus diesem Grund wird die Beseitigung von Milben aus unseren Häusern zu einer Notwendigkeit , und um dies zu erreichen, ist es unerlässlich, die Bereiche, in denen sie leben, gründlich zu reinigen.

Woran erkennt man Milben im Bett?

Obwohl Milben für das menschliche Auge nicht sichtbar sind, können Schätzungen zufolge mehr als zwei Millionen dieser Insekten eine Matratze bewohnen.

Wir müssen bedenken, dass diese Art in der Matratze günstige Lebensbedingungen vorfindet, da die Wärme und Feuchtigkeit unseres eigenen Schweißes und das Abschälen der Haut ihr die Wärmequelle und Nahrung bieten, die sie für ihre Entwicklung benötigen. .

Um das Vorhandensein einer großen Milbenkolonie in Ihrer Matratze festzustellen, ist es notwendig, zu beobachten, ob Sie an einem der oben beschriebenen allergischen Symptome leiden, entweder während Sie im Bett bleiben oder morgens aufstehen.

Tipps und Techniken zur Beseitigung von Hausstaubmilben

Milben sind Insekten , die mit Menschen leben, und sie vollständig aus unserer Umwelt zu eliminieren, ist eine unmögliche Aufgabe.

Eliminieren Sie Milben selected_originalUm die Anzahl der Milben in unserem Bett zu reduzieren, ist das Wichtigste die Vorbeugung und Reinigung. Aber wenn Sie bereits mit Ihren Feinden schlafen, gibt es Lösungen, um sie zu bekämpfen.

Alles, was Sie tun müssen, ist einige spezifische Schritte zu unternehmen. Heutzutage werden verschiedene akarizide Produkte vermarktet, die für Matratzen und Kissen geeignet sind und bei denen Sie nur die Gebrauchsanweisung des Herstellers beachten müssen. Aber hier finden Sie einige Tricks und hausgemachte Techniken, um dies zu erreichen.

Hausgemachtes Anti-Milben-Spray

Dieses hausgemachte Spray ist sehr einfach herzustellen und zeichnet sich durch seine große Wirksamkeit aus.

Um dieses hausgemachte Milbenmittel zuzubereiten, benötigen Sie :

  • 96º Alkohol: 1/2 Tasse
  • Destilliertes Wasser: 1/2 Tasse
  • Ätherisches Zitronen- oder Eukalyptusöl: 30 Tropfen

Alle Zutaten in eine Sprühflasche füllen und sehr gut schütteln, bis alle Zutaten perfekt vermischt sind.

Auge! Um dieses Spray zu verwenden, öffnen Sie alle Fenster weit und sprühen Sie die Matratze auf beiden Seiten ein.

Sie sollten die Matratze vollständig trocknen lassen, bevor Sie sie auf das Bett legen.

Für eine größere Wirksamkeit wird empfohlen, diese Reinigung alle zwei Monate durchzuführen.

Bikarbonat

Beseitigen Sie Milben Staubsauger reducida_originalMischen Sie 150 g Backpulver mit einem beliebigen ätherischen Öl (ca. 10 Tropfen). Aufgrund seiner desinfizierenden Eigenschaften empfehlen wir Ihnen, ätherisches Teebaumöl zu verwenden.

An einem gut belüfteten und sonnigen Ort auf beiden Seiten der Matratze verteilen.

Lassen Sie das Produkt einige Stunden einwirken und saugen Sie es ab, um Backpulverreste und lästige Insekten zu entfernen.

Diese Reinigung sollten Sie mindestens einmal im Monat durchführen.

Anis, Nelke und Lavendel

Mit diesen Zutaten können wir ein starkes ökologisches Desinfektionsmittel herstellen, das nicht nur Staub entfernt, sondern auch ein angenehmes Aroma in dem Raum hinterlässt, in dem es angewendet wird.

Zur Zubereitung benötigen Sie:

  • 250 ml Wasser
  • 20 Gramm Anis (2 Esslöffel)
  • 10 Gramm Nelken (1 Esslöffel)
  • 30 Gramm Lavendelblüten (3 Esslöffel)

Alle Zutaten in einen Topf geben und ca. 4-5 Minuten kochen lassen. Decken Sie nach dieser Zeit den Topf ab und warten Sie, bis die erhaltene Lösung abgekühlt ist.

Abseihen und in eine Flasche mit Sprühflasche geben.

Jetzt müssen Sie nur noch die Lösung auf die Matratze auftragen und warten, bis sie vollständig trocken ist, bevor Sie das Bett machen.

Idealerweise sollten Sie diese Technik einmal pro Woche durchführen.

So verhindern Sie Milben im Bett

Vorbeugung ist das beste Mittel, um zu verhindern, dass diese Insekten Ihre Matratze übernehmen. Mit den folgenden Reinigungstipps können Sie die günstigen Bedingungen für seine Entwicklung verändern:

Lüften Sie jeden Morgen. Es ermöglicht, den Raum mit Sauerstoff zu versorgen und die verbrauchte Luft zu entfernen, die während der Nacht entstanden ist. Diese einfache Aktion erleichtert nicht nur das Ausstoßen von Staubpartikeln, sondern hilft auch, Milben zu beseitigen , da eine kontrollierte Umgebungsfeuchtigkeit deren Auftreten verhindert.

Lassen Sie nach dem Aufstehen mindestens eine Stunde vergehen, bevor Sie das Bett machen. Auf diese Weise wird es richtig belüftet und die Feuchtigkeit und die Wärme, die sich während der Nacht darin konzentriert, kontrolliert.Beseitigen Sie Milben ändern sheet_original

Wenn Sie die Laken mindestens einmal pro Woche wechseln, können Sie auch die Vermehrung dieser Insekten kontrollieren. Wenn wir berücksichtigen, dass die tote Haut, die wir während der Nacht abwerfen, die Nahrung der Milben ist, tragen Sie zu ihrer Ausrottung bei, indem Sie ihnen diese entziehen. Tun Sie es, besonders wenn Sie regelmäßig nackt schlafen.

Verwenden Sie Schoner für die Matratze und Kissen. Diese Elemente können sehr nützlich sein, um die Anzahl der Milben in Schach zu halten, da sie als Barriere zwischen dem Körper und der Matratze dienen und verhindern, dass sich Körperwärme und -feuchtigkeit darauf konzentrieren.

Eine der wirksamsten vorbeugenden Maßnahmen ist es, den Rastplatz sehr sauber zu halten. Wir haben bereits gesehen, dass diese kleinen Käfer überall dort leben, wo Staub konzentriert ist und leicht in das Bett gelangen kann. Reinigen Sie den Raum mit einem Staubsauger oder, falls dies nicht möglich ist, mit einem feuchten Tuch, um zu verhindern, dass sie sich in der Luft ausbreiten.

Symptome einer Hausstaubmilbenallergie

Die durch Hausstaubmilben verursachte Allergie kann mild oder intensiv sein . In leichten Fällen sind die häufigsten Symptome:

  • Weinende Augen
  • gelegentlich niesen
  • Gelegentlich laufende Nase

Wenn wir andererseits von einer schweren Allergie sprechen, können die Symptome chronisch werden und treten normalerweise in Form von auf:

  • ständiges niesen
  • Diese
  • Verstopfte Nase
  • Gesichtsschmerzen und Druck
  • Ekzem
  • Asthma

Vor dem Auftreten einiger der genannten Symptome können bestimmte vorbeugende Maßnahmen zur Verringerung der Milbenzahl in unseren Häusern zur Bekämpfung von Allergien beitragen .

Bei schweren Reaktionen empfehlen wir jedoch, die Situation mit einem Arzt zu besprechen, falls die Verabreichung von Medikamenten oder anderen Behandlungen zur Linderung der Symptome erforderlich ist.

Schlussfolgerungen

Wenn wir davon ausgehen, dass es unmöglich ist, Hausstaubmilben zu 100 % aus unseren Häusern zu eliminieren, können wir schlussfolgern, dass Vorbeugung die beste Maßnahme ist, um ihre Entwicklung und Verbreitung zu kontrollieren.

Für den Fall, dass Sie bereits eine Reaktion auf die Milben haben, sollten Sie sich keine Sorgen machen. Das Aneignen einer täglichen Reinigungsroutine und das Umsetzen einer der hausgemachten Lösungen, die wir Ihnen angeboten haben, wird mehr als genug sein, um diese lästigen und unerwünschten Insekten zu kontrollieren.