Schlafen auf einer Latexmatratze soll sich wohlfühlen und nach einem erholsamen Schlaf ohne Rückenschmerzen aufstehen. Dies wird durch seine weiche Auflage und seine Anpassungsfähigkeit an den Körper erreicht. Darüber hinaus ist es ein hypoallergenes Material, sodass sich Milben darin nicht vermehren, was es zu einer sehr guten Option für Menschen mit Allergien oder Asthma macht.

Aus all diesen Gründen dient die Investition in eine Latexmatratze Ihrem Wohlbefinden. Aber es gibt so viele Modelle und Eigenschaften, dass es schwierig ist, die am besten geeignete auszuwählen, da nicht alle Latexmatratzen gleich sind.

Um Ihnen zu helfen, das zu finden, was Sie brauchen, haben wir diesen Ratgeber mit den wichtigsten Eigenschaften und auch mit einer Auswahl der 5 besten Latexmatratzen in diesem Jahr vorbereitet .

4 Hauptmerkmale einer guten Latexmatratze

Bei der Auswahl Ihrer Latexmatratze müssen Sie 4 Aspekte berücksichtigen: ihre Zusammensetzung, ihren natürlichen oder synthetischen Ursprung, ihre Festigkeit und ihre Atmungsaktivität.

Abhängig von Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen wird es eine geben, die besser zu Ihnen passt als die andere.

Zusammensetzung: Es ist das erste, worauf Sie achten müssen, um seine Eigenschaften und Vorteile für Ihre Erholung zu kennen.

Bei Latex ist es üblich, sowohl Matratzen zu finden, die zu 100 % aus diesem Material bestehen, als auch Kombinationen, die nur eine Schicht enthalten. In diesem Sinne muss die Latexschicht mindestens 4 cm dick sein, um ihre Vorteile nutzen zu können.

Natürlich oder synthetisch: Wenn wir von Latexmatratzen sprechen, meinen wir nicht immer Naturlatex. Und es ist so, dass sein Ursprung auch synthetisch sein kann und Sie sogar Modelle finden werden, die beides kombinieren.

BaumDamit eine Matratze als Naturlatex gilt, muss ihr Inhalt zu mindestens 85 % natürlichen Ursprungs sein.

Eine Matratze aus 100 % Naturlatex wird immer hochwertiger, aber auch teurer sein. Aus diesem Grund ist es üblich, Matratzen mit 20 % Naturlatex und den restlichen 80 % Synthetik zu finden. Auf diese Weise wird ein qualitativ hochwertiges Produkt mit den Vorteilen beider Materialien und zu einem guten Preis erzielt.

Härtegrad: Der Härtegrad einer Latexmatratze ist in der Regel mittel. Obwohl Sie Modelle mit unterschiedlichen Dichten finden werden, kann Latex im Vergleich zu anderen Materialien nur schwer zu hart sein.

Dies macht es zu einem Material mit einer guten Anpassung an eine unterschiedliche Gruppe von Schläfern, obwohl Sie bei der Auswahl vorsichtig sein sollten, wenn Sie sehr robust sind. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass es sich um eine mittelfeste bis hohe Matratze handelt.

Außerdem können Sie in Kombination harte Kerne wie Taschenfedern oder Schaumstoffe mit hoher Dichte weicher machen oder weichere Materialien wie eine Deckschicht aus Memory-Schaum unterstützen.

Atmungsaktivität: Latex ist ein schlecht atmungsaktives Material. Daher die Bedeutung der Perforationen oder Kanäle und der Behandlungen, die angewendet werden, um eine bessere Belüftung zu erreichen.

Da unser Körper im Ruhezustand etwa 0,75 Liter Wasser produziert, ist es wichtig, die Atmungsaktivität dieses Materials zu berücksichtigen.

Und ohne ein gutes Belüftungssystem dringt Feuchtigkeit in die Matratze ein und kann sie mit der Zeit beschädigen und Gerüche erzeugen, die zu einer schlechteren Erholung führen.

Ein weiteres Element, das die Atmungsaktivität begünstigt, ist der Stoff, aus dem der Bezug besteht. Zum Beispiel hat das Stretch-Gewebe Perforationen, die helfen, besser zu atmen. Andere Stoffe, die es verbessern, sind natürliche Stoffe wie Baumwolle oder Bambusfasern.

Es ist wichtig, dass der Bezug für die regelmäßige Reinigung leicht entfernt werden kann.

Die 5 besten Latexmatratzen 2023

1. Kipli

Für diejenigen, die eine vielseitige und hochwertige Matratze suchen

Die Matratze aus 100 % Naturlatex mit Bezug aus Bio-Baumwolle und Tencel

Material: 100 % Naturlatex

Höhe: 22 cm

Festigkeit: zwei Stufen (mittel und mittelhoch)

Detail der Kipli-Matratze neu_original

Naturlatex garantiert Ihnen eine langlebige Matratze, da es eines der widerstandsfähigsten Materialien ist, und bequem, da es neben Anpassungsfähigkeit und Komfort auch eine gute Unterstützung bietet.

Dieses Material wurde aus dem Hevea brasiliensis-Baum in Sri Lanka gewonnen, der ohne Pestizide oder chemische Düngemittel angebaut wird. Der Rest des Herstellungsprozesses wird vollständig in Italien durchgeführt.

Zwei Härtegrade

Die Kipli-Matratze ist wendbar und hat je nach verwendeter Seite zwei verschiedene Härtegrade. Dadurch können Sie den Härtegrad wählen, der am besten zu Ihnen passt, und daher scheint es uns eine äußerst vielseitige Matratze zu sein, die sich praktisch jedem Schläferprofil gut anpasst. In unserem Fall haben wir einen Gewichtsunterschied von mehr als 20 kg und wir schlafen in verschiedenen Positionen und wir haben beide perfekt geschlafen.

Sehen wir uns jede ihrer Ebenen im Detail an:

  • 15 cm dicke Latexschicht mit hoher Dichte von 85 kg/m3 . Es ist die festere Seite und daher für robuste Menschen am besten geeignet, da sie mehr Halt bietet und den unangenehmen Bootseffekt vermeidet. Sie verfügt über 7 differenzierte Komfortzonen, die wir verifizieren konnten, um die Ergonomie der Matratze zu verbessern, indem sie sich an den Druck anpasst, der von den verschiedenen Körperbereichen ausgeübt wird.
  • 5 cm Schicht aus 65 kg/m3 Latex , weicher und flexibler. Geeignet für Menschen, die leichter sind, ein weicheres Gefühl suchen oder auf der Seite schlafen.

Ein Detail, das uns gefällt: Um die beiden Schichten zu verbinden, wurde ein natürlicher Klebstoff aus Wasser und Flüssiglatex verwendet. Auf diese Weise werden der Matratze keine giftigen Produkte zugesetzt.

Uns überzeugt auch die gute Bettenunabhängigkeit, da wir beim Schlafen die Bewegung des anderen nicht mitbekommen haben.

Hygiene und Wartung

Da diese Matratze vollständig aus 100 % Naturlatex besteht, ist sie eine gute Option für Allergiker und Asthmatiker, da sie nicht nur keine Milben beherbergen kann, sondern auch frei von Chemikalien und potenziell gesundheitsschädlichen Stoffen ist.

Der Bezug aus Bio-Baumwolle und Tencel mit Wollfüllung ist weich im Griff, atmungsaktiv und sorgt für ein angenehmes und flauschiges Wärmegefühl. Außerdem finden wir es sehr praktisch, dass die Matratze herausnehmbar ist. Obwohl es nicht in der Maschine gewaschen werden kann (damit es nicht einläuft), muss es zur chemischen Reinigung in die chemische Reinigung gebracht werden.

Es hat 4 Griffe an den Seiten der Abdeckung, die den Transport erleichtern , umdrehen und uns helfen, die Abdeckung bequem zu entfernen.

Lieferung und Verpackung

Es wird aufgerollt, vakuumverpackt, in recyceltes Plastik eingewickelt und durch einen Jutebeutel geschützt geliefert . Dadurch ist sie relativ einfach zu transportieren, aber denken Sie daran, dass Latexmatratzen schwer sind, sodass Sie beim Treppensteigen auf die Hilfe einer anderen Person angewiesen sind.

Einmal ausgerollt und auf den Bettboden gelegt, nimmt es in wenigen Stunden seine natürliche Form wieder an. Als wir es öffneten, bemerkten wir einen leichten Geruch (obwohl viel milder als der, der von Schaumstoff- und Memory-Foam-Matratzen abgegeben wird), der verschwand, nachdem es einige Stunden in einem gut belüfteten Raum gelassen wurde.

Zertifikate, Prüfung und Garantie

Uns gefällt, dass man die Matratze 100 Nächte in Ruhe zu Hause testen kann, denn so gewöhnt sich der Körper an die Matratze und verbringt die Eingewöhnungszeit, die wir beim Wechseln immer brauchen.

Darüber hinaus geben uns die Zertifikate EUROLATEX und Oeko-Tex Standard 100 dieser Matratze mehr Vertrauen in ihre Qualität.

Sie haben auch eine 10-jährige Garantie , die ein Produkt unter optimalen Bedingungen während seiner gesamten Nutzungsdauer garantiert.

Obwohl es stimmt, dass es nicht die billigste Option ist, versichere ich Ihnen, nachdem ich seine Eigenschaften getestet und einige Nächte darin geschlafen habe, dass es unserer Meinung nach jeden Cent seines Preises wert ist.

Wenn Sie mehr über diese Matratze erfahren und live sehen möchten, hier ist mein  Unboxing-  und Bewertungsvideo:

Kipli Matratze: Auspacken, Test und Meinung
HinweisWenn Sie eine eingehende Analyse mit allen Produkteigenschaften, Meinungen und besten Preisen sehen möchten, können Sie sich den vollständigen Kipli-Matratzenführer ansehen.

Vorteile

  • Natürliche und hochwertige Materialien
  • Nicht finanzierbar
  • Zwei Härtegrade
  • Gute Bettunabhängigkeit

Kontraste

  • Preis überdurchschnittlich
  • Sie müssen den Bezug in der chemischen Reinigung waschen

2. Liroon-Latex

Für Menschen, die eine hohe Ergonomie speziell für Seitenschläfer suchen

Material: 100 % Naturlatex

Höhe: 22 cm

Festigkeit: durchschnittlich

Liroon Latexmatratze

Siehe Preis

Die aus 100 % Naturlatex hergestellte Liroon ist eine mittelfeste Matratze, die sich gut an verschiedene Positionen anpasst, insbesondere für diejenigen, die normalerweise auf der Seite schlafen.

Seine Struktur wird gebildet durch:

  •  Ein hochperforierter 18 cm Latexkern mit 7 Komfortzonen, der den Druck gut verteilt, sich dem Gewicht der verschiedenen Körperteile richtig anpasst und laut Hersteller die Durchblutung fördert.
  • Eine Schicht von 4 cm Latex mit einer höheren Dichte an offenzelliger Matrix mit Perforationen zur Förderung der Luftzirkulation, die hilft, Wärme abzuleiten. Bei Tests haben wir festgestellt, dass das gerippte Design Druckpunkte an Schultern, Taille und unterem Rücken entlastet und eine ergonomische Ausrichtung ermöglicht.

Da es aus Naturlatex besteht, ist es hypoallergen, antibakteriell und fungizid, so dass es eine gute Option für Allergiker ist . Darüber hinaus ist es frei von giftigen Chemikalien, zertifiziert von CertiPUR.

Den Bewegungsübertragungstest hat der Liroon bestanden und ist für Doppelbetten geeignet. Wenn sich der eine jedoch viel bewegt und der andere einen leichten Schlaf hat, ist dies unserer Meinung nach nicht die beste Option.

Abdeckung und Wartung

Außerdem hat es eine doppelte Abdeckung :

  • Eine Innenseite aus 100 % natürlicher Baumwolle , die weich ist und die Atmungsaktivität fördert.
  • Eine Außenseite , die sich ziemlich weich und flauschig anfühlt, aus Stretchstoff, der entfernt und zu Hause gewaschen oder chemisch gereinigt werden kann.

Uns gefällt, dass es abnehmbar ist , da es die Reinigung der Matratze erleichtert. Aber wir haben vermisst, dass es Griffe hat, weil es eine sehr schwere Matratze ist und es schwierig ist, sich ohne sie zu bewegen oder umzudrehen.

Einkaufsbedingungen

Sie können es 100 Nächte lang zu Hause testen und es gibt 10 Jahre Garantie . Es bietet auch kostenlosen Versand und Rückversand auf der Iberischen Halbinsel.

Wenn Sie mehr über diese Matratze erfahren und live sehen möchten, hier ist mein  Unboxing-  und Bewertungsvideo:

Liroon Latexmatratze: Auspacken, Test und Meinung

Vorteile

  • 100 % Naturlatex
  • Gute Ergonomie und Anpassungsfähigkeit
  • Hohe Atmungsaktivität und Belüftung
  • Umfangreiche Test- und Garantiezeit

Kontraste

  • Bettunabhängigkeit könnte höher sein
  • Schlinge ohne Flügel

3. Bellagio Yanis

Für diejenigen, die eine Matratze der Spitzenklasse suchen

Material: 100 % Scheiben Talalay

Höhe: 24 cm

Festigkeit: drei Stufen (niedrig, mittel und hoch)

Bellagio Yanis

Eine im Vereinigten Königreich hergestellte Matratze aus dem hochwertigsten Naturlatex auf dem Markt, Talalay, von großer Finesse und Weichheit.

Talalay-Latex bietet Vorteile, die herkömmlicher Naturlatex nicht hat:

  • Es ist viel poröser, wodurch es eine größere Belastbarkeit erhält und mehr Halt bietet.
  • Es passt sich besser den Körperkonturen an und entlastet Druckstellen, sodass Ihr Rücken und Ihre Wirbelsäule entspannter sind und die ganze Nacht über in der richtigen Position bleiben.
  • Das Talalay-Verfahren bietet einen Latex von extremer Feinheit , der seine Belüftungskapazität (dank seiner offenen Zellstruktur) erhöht.

Bellagio Yanis MaterialienUns gefällt, dass es abnehmbar ist . Der 22 cm-Kern von Talalay ist mit einer inneren Baumwollhülle, einer natürlichen Wollschicht und einer Tencel-Hülle bedeckt . Dieser Bezug ist sehr weich, hilft bei der Regulierung der Körpertemperatur, nimmt Feuchtigkeit auf und trocknet schneller als andere Fasern.

Wussten Sie, dass… es zu Hause in der Waschmaschine gewaschen werden kann und außerdem weder knittert noch einläuft.

Darüber hinaus gibt uns das Öko-Tex-Zertifikat die Gewissheit, dass die Yanis Bellagio Matratze frei von Chemikalien, Metall und Giftstoffen ist.

Die Matratze ist in drei verschiedenen Härtegraden (niedrig, mittel und hoch) erhältlich , sodass Sie diejenige auswählen können, die Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Die Marke bietet eine 15-jährige Garantie , eine der längsten, die wir je gesehen haben, und mit der Sie die gesamte Nutzungsdauer der Matratze unbesorgt nutzen können.

Wie Sie sehen können, ist die Qualität dieser Matratze hoch und das wirkt sich auch auf den Preis aus, der viel höher ist, aber wir glauben, dass sich diese Investition lohnt, wenn sie in Ihr Budget passt.

Vorteile

  • 15 Jahre Garantie
  • Latex-Talalay
  • Abnehmbarer und waschbarer Bezug
  • In verschiedenen Festigkeiten erhältlich

Kontraste

  • Preis überdurchschnittlich

4. Pikolin-Pol

Für diejenigen, die eine Matratze suchen, die mit gelenkigen Lattenrosten kompatibel ist

Materialien: Kombination aus natürlichem und synthetischem Latex

Höhe: 18,5 cm

Festigkeit: mittel-niedrig

Picoli-Stange

Matratze aus 100 % Latex , kompatibel mit gelenkigen Lattenrosten . Sein Block besteht zu 20 % aus Naturlatex und zu 80 % aus synthetischem Latex auf Basis von hochdichtem Polymerschaum mit elastischen und bewegungsisolierenden Eigenschaften.

Es verfügt über fünf differenzierte Komfort- und Ruhezonen . Auf diese Weise passt sich die Matratze beim Liegen gut an die unterschiedlichen Drücke des Körpers an und behält die ganze Nacht über eine optimale Haltung für eine korrekte Erholung bei.

Festigkeit

Es ist eine Matratze mit mittlerem bis niedrigem Härtegrad und eignet sich daher für Personen, die auf der Seite schlafen oder weniger als 75 kg wiegen . Da es sich um eine etwas dünne Matratze handelt, denken Sie daran, dass Sie den Bettboden spüren können, wenn Sie mehr wiegen. Seine Dicke hat uns nicht überzeugt, da es im Vergleich zu anderen mit einer höheren Höhe an Komfort verliert.

Es ist sehr flexibel, was es zu einer guten Option für alle Arten von Untergestellen macht, insbesondere für verstellbare Betten. Da es sich leicht biegt und gut zurückfedert, passt es sich schnell an Änderungen an, die Sie möglicherweise in einem Boxspringbett haben.

Atmungsaktivität und Hygiene

Pikolin Pole fundaEs ist mit hohlen Polyesterfasern gepolstert , die für mehr Frische und Flauschigkeit sorgen. Es hat auch vertikale Kanäle, die seine Belüftung begünstigen.

Besonders gut gefällt uns, dass die Matratze zwei Bezüge hat:

  • Außenbezug aus Stretchgewebe , sehr weich und anpassungsfähig, ermöglicht eine bessere Atmungsaktivität und verhindert das Auftreten von Allergenen.
  • Innenbezug für mehr Hygiene und Schutz der Matratze.

 

Auge! Wir finden es sehr praktisch, dass es abnehmbar ist , aber der Innenbezug wird chemisch gereinigt, sodass Sie ihn in die Reinigung bringen müssen.

Es hat das Oeko-Tex-Zertifikat für seine Triple-Barrier-Behandlung: eine Schutzschicht, die gegen Milben, Bakterien und Pilze wirkt, perfekt für Menschen mit Asthma und Allergien.

Wartung und Garantie

Die Pole-Matratze ist wendbar, sodass Sie sie auf beiden Seiten verwenden können. Für eine gute Pflege empfiehlt es sich, ihn alle 6 Monate zu wenden .

Sie können es 100 Nächte lang ausprobieren , um sicherzustellen, dass es das Richtige für Sie ist. Es hat gute 10 Jahre Garantie.

Vorteile

  • Behandlung gegen Milben und Bakterien
  • für Gelenkbett
  • Nicht finanzierbar
  • 5 differenzierte Zonen
  • 100 Nächte testen und 10 Jahre Garantie

Kontraste

  • Es ist kein 100% Naturlatex
  • chemische Reinigung
  • unterdurchschnittliche Höhe

5. Markapiuma

Eine Latexmatratze mit hoher Dichte zu einem erschwinglichen Preis

Materialien: bivalenter Latex

Höhe: 20 cm

Festigkeit: durchschnittlich

Marcapiuma neue doppelte _original

Diese Matratze, die aus einem zweilagigen Latexblock besteht, bietet dank des hochdichten Kerns (65 kg/m3) und der 7 verschiedenen Zonen , die sich an die verschiedenen Körperteile anpassen, eine gute Unterstützung.

Wenn wir uns darauf legen, bemerken wir einen guten Empfang und es hat auch einen weichen Griff.

Sie hat einen mittleren Härtegrad und könnte daher etwas weich sein, wenn Sie an eine sehr harte Matratze gewöhnt sind. Wer hingegen eine weichere Matratze möchte, kann dieses Härtemodell auch durch Herunterziehen wählen.

Sehr gut gefällt uns der antibakterielle Schutz durch den mit Silberionen behandelten Oberstoff (wirksam gegen über 650 Bakterienarten). Dies garantiert die richtige Hygiene nach jahrelangem Gebrauch und ist eine gute Option für Allergiker.

Wartung und Reinigung

Das heißt aber nicht, dass Sie wie bei allen Matratzen keine Pflege durchführen müssen. Deshalb mögen wir es, wenn es abnehmbar ist . Dank des Reißverschlusses an allen vier Seiten kannst du ihn ganz einfach abnehmen und bei 60°C in der Waschmaschine waschen.

Es hat eine gute Atmungsaktivität und wir fanden es weich im Griff. Darüber hinaus ist es gepolstert und hat eine Anti-Milben- und Anti-Allergie-Behandlung.

Mit seinen 4 seitlichen Griffen können Sie ihn leichter drehen.

Die Matratze verströmt zunächst einen erheblichen Geruch, daher empfehlen wir, sie nach Erhalt zu Hause mindestens ein bis zwei Tage in einem gut belüfteten Raum ruhen zu lassen.

Lieferung und Garantie

Die Matratze kommt zusammengerollt und vakuumverpackt an. Lassen Sie es ein paar Stunden ruhen, damit es wieder seine ursprüngliche Form annimmt.

Uns gefällt, dass es in Italien hergestellt wird und das Oeko-Tex- und EUROLATEX-Zertifikat hat. Es hat eine 30-tägige Probezeit (unserer Meinung nach etwas Faires) und eine 10-jährige Garantie , die die gesamte Lebensdauer der Matratze abdeckt.

Vorteile

  • 7 differenzierte Zonen
  • antibakterieller Schutz
  • Nicht finanzierbar
  • leichtes Waschen

Kontraste

  • Starker Geruch beim Auspacken
  • synthetischer Latex
  • Kurze Probezeit

Empfohlene Modelle

Es ist nicht einfach, sich für eine Latexmatratze zu entscheiden. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen helfen, je nach Art der Matratze, die Sie benötigen, etwas mehr zu spezifizieren.

Die beste Naturlatexmatratze: Kipli

Detail der Kipli-Matratze neu_original

Sein Engagement für hochwertige Materialien, Gesundheitspflege und Respekt für die Umwelt machen Kipli zur besten Naturlatexmatratze.

Da es sich um eine Wendematratze mit zwei Härtegraden handelt, ist sie außerdem besser an verschiedene Schläfer angepasst, da Sie den Härtegrad wählen können, der Ihnen am besten gefällt.

Die Wabenstruktur des Matratzenkerns sorgt für eine optimale Luftzirkulation, reguliert die Wärme und sorgt für eine angenehme Temperatur, damit Sie gut schlafen können.

Wenn Sie Allergien oder Asthma haben, ist diese Matratze eine gute Option für Sie. Außerdem können Sie es 100 Nächte lang ausprobieren, sodass Sie genügend Zeit haben, sich zu vergewissern, dass Sie eine gute Wahl getroffen haben.

Die beste Latex- und Memory Foam-Matratze: Liroon Original

Liron Original

Eine gute Matratze mit einer neuen Materialkombination, damit Sie alle Vorteile ihrer obersten Latexschicht in Kombination mit der hohen Anpassungsfähigkeit von viskoelastischem Material und der Unterstützung von hochdichtem Schaum genießen können.

Normalerweise sind Latex und Visco Materialien, die eine eher geringe Atmungsaktivität haben. Allerdings hat die Liroon Original in unseren Atmungstests aufgrund der Profile und Kanäle in ihren verschiedenen Schichten, die eine optimale Luftzirkulation innerhalb der Matratze erreichen, eine gute Note erhalten. Aus all diesen Gründen ist es eine gute Option für heiße Menschen oder diejenigen, die in heißen Umgebungen leben.

Außerdem bieten diese Profile eine gute Ergonomie.

Vergleich der besten Latexmatratzen

Hinweis: Wenn Sie es auf dem Handy sehen, scrollen Sie mit dem Finger durch die Tabelle, um alle Spalten zu sehen.

Modell Preis Festigkeit Höhe Kernmaterial

Detail der Kipli-Matratze neu_original
Kipli
Siehe Preis 2 Härtegrade: mittel und mittelhoch 22cm Baumwolle, Tencel und Wolle 100 % Naturlatex
Da sein
Da sein
Siehe Preis Medien 22cm Baumwolle und Stretch 100 % Naturlatex
Bellagio Yanis
Bellagio Yanis
Siehe Preis 3 Festigkeit: niedrig, mittel und hoch 24cm Tencel-purotex 100 % Talalay-Latex
Picoli-Stange
Pikolin-Pol
Siehe Preis Mitteltief 18,5 cm Strecken 20 % Naturlatex und 80 % Synthetiklatex
Marcapiuma neue doppelte _original
Markapiuma
Siehe Preis Medien 20 cm Baumwolle Bialveolierter Latex

Leitfaden zum Kauf der besten Latexmatratze

Unterschiede zwischen natürlichem und synthetischem Latex

In der Welt des Latex finden wir natürlichen, synthetischen Latex und Kombinationen aus beidem. Jeder hat seine Vor- und Nachteile, abhängig von der Verwendung, die Sie ihm geben werden, und Ihrem Budget. Mal sehen, was sie sind:

natürliches Latex

Es stammt aus Kautschukharz, das aus dem Baum Hevea brasiliensis gewonnen wird. Damit eine Matratze als Naturlatex eingestuft werden kann, müssen mindestens 85 % ihrer Zusammensetzung Latex sein.

Dank seiner Elastizität, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit passt sich Naturlatex jedem Körperteil an und ist ein gutes Material für Menschen mit Rückenproblemen, zervikalen Beschwerden oder Beschwerden an bestimmten Druckpunkten wie Schultern oder Hüften.

natürliches LatexSie übersteht den Lauf der Zeit besser, erreicht problemlos 10 Jahre (die gesamte Nutzungsdauer einer Matratze) oder mehr und ist hypoallergen, da sie für Allergiker geeignet ist.

Obwohl Latex nicht das atmungsaktivste aller Materialien ist, ist es leicht porös und auch leicht zu durchstechen, sodass es behandelt werden kann, um die Belüftung zu verbessern.

Da keine synthetischen Komponenten enthalten sind, die seine Dichte verringern, wiegt Naturlatex mehr als synthetisches. Es ist auch ein schwierigeres Material zu finden.

Aus all diesen Gründen handelt es sich um Matratzen mit einem höheren Preis.

synthetischer Latex

Synthetischer Latex stammt seinerseits aus Erdöl und seine Hauptbestandteile sind Butadien und Styrol. Sie können es auch von Natur unterscheiden, da seine Farbe normalerweise weißer ist.

Seine Anpassungsfähigkeit ist geringer als die von Naturlatex . Der Härtegrad hängt jedoch von der Art des verwendeten synthetischen Latex und seiner Dichte ab. Wenn Sie also eine feste Matratze auf der hohen Seite wünschen, ist es für Sie einfacher, sie unter den synthetischen zu finden.

Wussten Sie, dass … es ein Material ist, das nicht unter Feuchtigkeit leidet (im Gegensatz zu Naturlatex), so dass kein Schimmel entsteht?

Matratzen aus Kunstlatex sind günstiger, aber im Sommer etwas heißer, wenn sie nicht mit einer speziellen Behandlung wie Perforationen und einem atmungsaktiven Bezug versehen sind. Wir empfehlen, zu prüfen, ob die Abdeckung ein Seitennetz aus 3D-Gewebe hat, das eine effizientere Wärmeableitung ermöglicht.

Der Hersteller ist verpflichtet , die Matratze als „synthetischen Latex“ zu kennzeichnen, wenn ihre Zusammensetzung nicht mehr als 20 % Naturlatex enthält . Wenn Sie Latex einfach in der Beschreibung der Matratze erwähnen, handelt es sich in der Regel um eine Mischung, die mehr als 20 % Naturlatex enthält, aber nicht die 85 % erreicht, die erforderlich sind, um als Naturlatex zu gelten.

Darüber hinaus ist es wichtig, sich die Zertifikate anzusehen, die die Qualität und Sicherheit der verwendeten Materialien garantieren, wie z. B. der Öko-Tex Standard 100 oder Eurolatex.

Dunlop- oder Talalay-Latex, was ist besser?

Wenn wir von Dunlop und Talalay sprechen, beziehen wir uns auf das Verfahren, mit dem die Matratze hergestellt wurde. Mit anderen Worten, das Ausgangsmaterial ist das gleiche und was ändert sich an den Schritten, die befolgt werden, bis die gebrauchsfertige Latexfolie erhalten wird.

Latex-Dunlop

Es ist das ursprüngliche Herstellungsverfahren (es wird seit 1929 verwendet).

Latex-Dunlop

Fuente: Schlafakademie

Matratzen, die mit dieser Methode hergestellt werden, sind normalerweise fester , weil ihre Struktur dichter ist. Das macht sie etwas widerstandsfähiger gegen den Lauf der Zeit.

Darüber hinaus ist es ein schnellerer und kostengünstigerer Prozess und ermöglicht es Ihnen daher, Matratzen zu einem etwas günstigeren Preis zu erhalten .

Wir empfehlen Dunlop Latex, wenn Sie auf der Suche nach einer Naturlatexmatratze sind und mittelfeste Betten mögen (oder mittelhoch, je nach Matratzenmodell) und auch wenn Sie ein Budget haben, aber keine großen Ausgaben tätigen möchten.

Latex-Talalay

Talalay-Latex hat einen komplexeren Herstellungsprozess (Vakuum- und Gefrierschritte werden hinzugefügt) und deshalb sind sie Matratzen mit einem höheren Preis.

Latex-Talalay

Fuente: Schlafakademie

Mit diesem Verfahren wird ein weicherer und poröserer Latex erzielt, mit einer etwas höheren Anpassungsfähigkeit und Atmungsaktivität als Dunlop.

Der Hauptnachteil von Talalay-Latex ist neben dem Preis, dass das Verfahren energetisch und ökologisch teurer ist. Auch die Haltbarkeit ist etwas geringer als beim Dunlop.

Wenn Sie kein Budgetlimit haben und eher weiche Matratzen mögen, ist der Talalay ohne zu zögern die ideale Wahl.

In einigen Fällen verwenden Hersteller eine Kombination aus beiden Typen : Dunlop für den Matratzenkern und Talalay für die Polsterschichten. Auf diese Weise wird die zusätzliche Anpassungsfähigkeit des Talalay erreicht, jedoch zu einem moderateren Preis .

Welchen Typ Sie auch wählen, solange es sich um eine Naturlatexmatratze handelt, können Sie sicher sein, dass Sie ein hochwertiges, komfortables Bett mit einer Haltbarkeit haben, die jeder viskoelastischen Matratze weit überlegen ist.

Latex- oder Memory Foam-Matratze?

Wenn Sie eine Matratze mit guter Anpassungsfähigkeit und Flexibilität suchen, zweifeln Sie vielleicht, ob Sie sich für eine Latex- oder eine viskoelastische Matratze entscheiden sollen. Jedes Material hat seine eigenen Eigenschaften und wenn Sie diese kennen, können Sie das für Sie am besten geeignete Material finden.

Denken Sie daran, dass Sie nur Latexmatratzen oder solche finden, die es mit anderen Materialien kombinieren. Auf der anderen Seite werden Memoryschaummatratzen nicht hergestellt, da es sich um ein sehr weiches Material handelt und wir zu sehr darin einsinken würden. Das Visko ist also immer eine Schicht (variabler Dicke) auf einem Kern aus Schaum, Federn oder Latex.

Latex

 Vorteil:

Anti-Milben . Für Menschen mit Asthma geeignet.

Geeignet für Menschen mit Rückenproblemen aufgrund seiner Elastizität und ergonomischen Eigenschaften, die es ermöglichen , sich der Körperform anzupassen, ohne sich zu verformen.

Die beste Option für gelenkige Lattenroste.

Seine Nutzungsdauer ist lang .

Es kann leicht perforiert werden, um die Atmungsaktivität zu verbessern.

Reduziert Druckstellen beim Schlafen .

Gute Anpassungsfähigkeit an alle Schlafpositionen.

Gegensätze:

Sein Preis ist höher.

Nicht empfohlen für gepolsterte Untergestelle oder Canapes.

Geringe Atmungsaktivität .

Sie müssen täglich gelüftet werden, um das Auftreten von Feuchtigkeit und Schimmel zu vermeiden, insbesondere bei Naturlatex.

Sie sind schwerer , besonders solche aus Naturlatex.

viskoelastisch

Vorteil:

Es absorbiert Bewegungen gut und bietet eine gute Bettunabhängigkeit .

Große Anpassungsfähigkeit : Erwärmt sich beim Kontakt mit dem Körper und passt sich vollständig seiner Kontur an. Daher ist es für Menschen geeignet, die auf der Seite schlafen oder Beschwerden haben.

Für Menschen, die viele Stunden im Bett verbringen.

Abhängig von den Eigenschaften des Kerns oder der unteren Schicht der Matratze kann es unterschiedliche Festigkeiten bieten .

Günstigerer Preis als Naturlatex.

Gegensätze:

Obwohl es sich um ein athermisches Material handelt, können Sie manchmal ein Hitzegefühl spüren . Dies liegt daran, dass die Kontaktfläche größer ist, da es sich um ein Material handelt, das sich so gut an den Körper anpasst.

Es gibt Menschen, die sich gefangen fühlen, besonders wenn die Viscoschicht dick und hochdicht ist.

Memory-Schaum ist ein synthetisches Material, das aus Chemikalien und Erdölprodukten hergestellt wird. Als solches gibt es flüchtigere Substanzen ab als Naturprodukte wie Latex. Aus diesem Grund kann die Matratze anfangs einen starken chemischen Geruch abgeben .

Schlüssel zur Auswahl Ihrer Matratze

Wenn Sie Latex mit anderen Materialien vergleichen möchten, um das für Sie am besten geeignete auszuwählen, erklären wir Ihnen in diesem Video alles, was Sie bei der Entscheidung berücksichtigen müssen.

5 Schlüssel, um Ihre Matratze auszuwählen und fehlerfrei zu kaufen

Reinigung und Hygiene der Matratze

Um das Auftreten von Flecken zu vermeiden, ist es nicht ratsam, die Latexmatratze an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit oder Zweitwohnungen zu platzieren, wo sie längere Zeit ohne Belüftung bleiben.

Es wird empfohlen, dass der Bezug eine hohe Atmungsaktivität aufweist. Das Beste ist , dass es aus natürlichen Materialien wie Wolle, 100% Baumwolle oder Bambusfasern besteht und an den Seiten einen Streifen aus 3D-Stoff hat. Noch besser, wenn es abnehmbar ist, weil es die Reinigung viel einfacher macht.

WaschmaschineJe nach Material können Sie es in der Maschine waschen (Baumwolle) oder Sie müssen es zur chemischen Reinigung in die chemische Reinigung bringen.

Tipp Wir empfehlen, beim Waschen die Herstellerangaben zu beachten, um den Matratzenbezug nicht zu beschädigen.

Latex ist an sich ein Anti-Milben-Material. Darüber hinaus enthalten einige Matratzen jedoch spezielle Behandlungen gegen Bakterien und Pilze. Etwas, das besonders bei Allergikern zu beachten ist.

Empfohlene Unterlagen für Latexmatratzen

GelenkadapterdetailDa Latex eine gute Belüftung braucht, ist der Lattenrost die am besten geeignete Unterlage für eine Matratze aus diesem Material , da er die Schweißbildung fördert. Andere Arten von Basen können die Ansammlung von Feuchtigkeit begünstigen (insbesondere wenn Sie in einem sehr feuchten Klima leben) und im Laufe der Jahre können Pilze und Bakterien auftreten.

Auch wenn Sie eine Matratze für ein Gelenkbett suchen , ist die Latexmatratze am besten geeignet, da ihre Flexibilität eine sehr gute Anpassung an die Bewegungen der Unterlage ermöglicht.

Welche Festigkeit wählen?

Die Festigkeit ist einer der wichtigsten Punkte, die bei der Auswahl einer Matratze zu berücksichtigen sind. In diesem Fall ist Latex ein Material mit mittlerer Festigkeit, das je nach seiner Dichte, ob synthetisch oder natürlich, und den Profilen oder Kanälen, die die Matratze hat, leicht variieren kann.

Wenn Sie auf der Seite schlafen, sich viel bewegen oder wenig wiegen, ist eine Matratze mit niedrigem bis mittlerem Härtegrad für Sie geeignet.

Wenn Sie auf dem Rücken schlafen oder ein robuster Mensch sind, benötigen Sie eine Matratze mit einem höheren Härtegrad, damit sie Ihnen den nötigen Halt gibt und Ihr Rücken in der richtigen Position liegt.

Latexmatratzen haben in der Regel einen mittleren oder niedrigen Härtegrad. Wenn Sie also sehr robust sind, aber dennoch eine Latexmatratze wünschen, empfehlen wir Ihnen, nach einem Modell zu suchen, das mehrere Materialien kombiniert, mit einem Kern aus Taschenfedern oder Schaumstoff, damit Sie eine gute Wahl haben Unterstützung, aber mit einer Latexschicht, die es Ihnen ermöglicht, seine Vorteile zu genießen.

Häufige Fragen

Wie sind Latexmatratzen?

Eine Matratze gilt als Latex, wenn sie einen Kern aus diesem Material hat. Um als Naturlatex zertifiziert zu werden, muss es zu mindestens 85 % aus synthetischem Latex bestehen.

Was ist der Unterschied zwischen Latex und Viskoelastikum?

Memory Foam-MatratzeLatex ist ein ideales Material für Allergiker und Asthmatiker, da sich darin keine Milben einnisten können. Es ist elastisch und flexibel, was es zu einer guten Option für Menschen macht, die eine mittlere Festigkeit suchen. Es ist auch ideal für verstellbare Betten. Außerdem hat es eine lange Lebensdauer.

Viskoelastisch ist seinerseits sehr anpassungsfähig und bietet gerade beim Schlafen auf der Seite ein gutes Willkommensgefühl, da es Druckstellen entlastet. Wenn zwei Personen im selben Bett schlafen, reduziert der Visco die Bewegungsübertragung. Darüber hinaus kann es je nach Dichte und den Materialien, mit denen es kombiniert wird, normalerweise Schaumstoff mit hoher Dichte oder Taschenfedern, unterschiedliche Festigkeiten bieten.

Wie lange hält eine Latexmatratze?

Latex ist ein Material, das bei richtiger Pflege 10-15 Jahre in optimalem Zustand bleiben kann. Wenn es aus Naturlatex besteht (oder einen höheren Anteil davon im Vergleich zur Kombination mit synthetischem Latex hat), hält es länger. Es ist jedoch wichtig, dass Sie eine gute Wartung durchführen, insbesondere in Bezug auf die Belüftung, damit Ihre Latexmatratze nicht durch Feuchtigkeit beschädigt wird.

Was ist besser, Memory Foam oder Latex?

Der Memory Foam oder Memory Foam ist besonders weich, da er sich durch seine eigene Wärme an den Körper anpasst. Beim Abkühlen nimmt es seine ursprüngliche Form sehr schnell wieder an, wenn wir aufhören, Druck darauf auszuüben. Latex ist flexibel, hat aber nicht so viel Anpassungsfähigkeit. Sein Vorteil ist, dass Sie eine 100% Latexmatratze haben können, während Memory-Schaum immer eine Schicht in Kombination mit anderen Materialien ist.

Wir hoffen, dass die von uns getroffene Auswahl an Latexmatratzen und der Ratgeber mit den Kaufempfehlungen Ihnen geholfen haben, die für Sie beste Latexmatratze auszuwählen und dass Ihre Pausen ab sofort angenehmer werden.