Um eine gute Matratze zu kaufen , die Ihre Erholung garantiert und sich um die Gesundheit Ihres Rückens kümmert, ist es wichtig, dass ihre Materialien von hoher Qualität sind. Aber lassen Sie sich nicht von Werbung oder Phrasen wie „die beste Matratze für die ganze Familie“ oder „die fortschrittlichste Technologie, die Ihre Erholung garantiert“ täuschen.

Oft bedeutet es nicht, dass es für etwas mehr bezahlt, dass es seine Arbeit besser macht, und weniger für etwas so Persönliches wie eine Matratze. Es gibt noch andere wesentliche Aspekte bei der Auswahl, kennen Sie diese?

Grundsätzlich muss Ihre Wahl auf 3 Punkte basieren: die Größe, das Material und die Festigkeit.

Lassen Sie uns sehen, wie sich diese Eigenschaften auf die Auswahl der von Ihnen benötigten Option und der besten Matratzen jedes Typs auswirken .

Matratzengröße

MatratzengrößenDie Länge hängt von Ihrer Körpergröße ab. Um Ihren Komfort zu gewährleisten, sollte die Matratze 10-15 cm länger sein als Sie. Wenn Sie zu zweit schlafen, ist die größte Person diejenige, die als Referenz dient.

Die Dicke sollte mindestens 15 cm betragen, um eine gute Ruhe zu gewährleisten.

Schließlich hängt die Breite von zwei grundlegenden Aspekten ab: ob Sie alleine oder zu zweit schlafen und wie viel Platz Sie im Zimmer haben. Im Allgemeinen gilt: Je breiter die Matratze, desto besser schlafen Sie.

Einzelbetten

Die Matratze sollte zwischen 90 und 110 cm breit sein, damit Sie sich bequem bewegen und in jeder Position schlafen können, ohne aufzustehen.

DIE BESTE
EMMA-Matratze Original-Emma
Ideal für Menschen, die nachts ihre Körperhaltung ändern oder unter Rückenschmerzen leiden
Material: Viskoelastik + Airgocell + Stützschaum
Festigkeit: mittel/hoch
Von der OCU für 5 Jahre in Folge zur besten Matratze gewählt, hat sie eine hervorragende Anpassungsfähigkeit und nimmt den Körper auf alle Haltungen. Es ist für unterschiedliche Gewichte geeignet. Und das Beste: Sie können es 100 Nächte lang ausprobieren.

TOP QUALITÄTS-PREIS
Murmeltier MatratzeMurmeltier
Ideal für einen breiten Gewichtsbereich und zum Schlafen in jeder Position
Material: Viskoelastik + Latex + Stützschaum
Festigkeit: mittel
Gutes Aufnahmegefühl ohne übermäßiges Einsinken. Geeignet für eine Vielzahl von Gewichten. Sein Gleichgewicht zwischen Festigkeit und Anpassungsfähigkeit bietet eine gute Ergonomie und Komfort für das Schlafen in jeder Position.

BILLIG TOP
Ich schlafe mit Zafiro
Dormio Saphir
Ideal für Menschen mit knappem Budget, die nicht auf Komfort verzichten möchten
Material: Viskoelastik + Stützschaum
Festigkeit: mittel/hoch
Gute Stützkraft und moderate Anpassungsfähigkeit, dadurch besonders gut geeignet für schwere Menschen und Gelegenheitsbetten. Abhängig von Ihren Vorlieben kann es etwas schwierig sein, wenn Sie [email protected] sind

Wenn Sie die eingehende Analyse sehen möchten, die wir von jedem einzelnen durchgeführt haben, und die Videos, in denen wir sie auf die Probe gestellt haben, verpassen Sie nicht:

  • Test und Meinung zur Emma Original Matratze
  • Marmota Matratze Test und Meinung
  • Dormio Saphir Test und Meinung

Doppelbetten
Das Normale ist, dass es zwischen 135 und 160 cm groß ist. Wenn Sie keine Platzprobleme im Zimmer haben, können Sie sogar ein Kingsize-Bett (200 cm x 200 cm) in Betracht ziehen. Diese Betten sind ideal für Paare, die sich nachts viel bewegen oder wenn Ihre Kinder gerne bei Ihnen im Bett schlafen.

Tipp Damit Sie sehen können, ob die Matratze breit genug ist, gibt es einen einfachen Test: Wenn Sie beide auf dem Rücken auf dem Bett liegen, sollten Sie Ihre Hände mit geöffneten Ellbogen unter den Kopf schieben können und sich nicht berühren. Das garantiert genug Platz, um Sie nachts beim Positionswechsel nicht zu stören.

DER BESTE

Detail der Kipli-Matratze neu_original

Kipli
Ideal zum Schlafen in jeder Position und für diejenigen, die sich häufig bewegen
Material: Naturlatex
Festigkeit: mittel-mittel/hoch (zur Auswahl)
Hergestellt aus hochwertigen, organischen und 100 % natürlichen Materialien. Ergonomisch und vielseitig, Sie können die Festigkeit je nach Gesicht wählen, auf dem Sie schlafen. Optimale Atmungsaktivität dank der Perforationen in beiden Latexschichten, die den Stau von Feuchtigkeit und Wärme verhindern. Ideal zum Schlafen auf dem Rücken oder der Seite.

TOP QUALITÄT-PREIS
Höchstes Elixier
Elixir Supreme
Ideal für schwere Menschen und wenn Sie normalerweise auf dem Rücken schlafen.
Material: viskoelastisch
Festigkeit: hoch
Hergestellt aus hochwertigen natürlichen Materialien und sorgfältiger Verarbeitung. Aufgrund seiner Eigenschaften ist es eine gute Option für Menschen, die unter Rückenschmerzen leiden. Achtung, laut Hersteller nicht für Gelenkbetten geeignet.

TOP BARATO

Dagostino Florida

Dagostino Home Florida
Ideal für Allergiker und Schwergewichtige
Material: Visco-Latex + Stützschaum
Festigkeit: mittel/hoch
Seine Festigkeit auf der hohen Seite macht es für robuste Menschen geeignet und ist eine gute Option für diejenigen, die ein festes Bett suchen und dies nicht tun einen großen Aufwand tätigen wollen. Die Behandlungen gegen Milben, Bakterien und Schimmel machen sie zu einer Matratze mit guter Hygiene und geringem Pflegeaufwand.

Verpassen Sie nicht die ausführliche Bewertung und das Video, in dem wir die Kipli-Matratze auf die Probe gestellt haben.

Material

Es gibt viele natürliche und synthetische Materialien, die zur Herstellung von Matratzen verwendet werden, und keines ist per se besser als das andere. Die heute am weitesten verbreiteten sind viskoelastische Materialien, Taschenfedern und Latex.

In der Realität ist es am normalsten, mehrere kombinierte Materialien zu finden: Federn mit einer Schicht Visco, Stützschaum mit Visco und andere.

Sehen wir uns die Eigenschaften der einzelnen Typen an und für welches Schlafprofil sie geeignet sind.

viskoelastisch

MatratzenhärteEs ist das ideale Material, wenn Sie eine weiche und anpassungsfähige Matratze suchen. Darüber hinaus ist es eine gute Option, wenn Sie auf der Seite schlafen und auch wenn Sie unter Rückenschmerzen, Muskel- oder Gelenkproblemen leiden.

Viskoelastischer oder Memory-Schaum ist eine Art hochwertiger Schaum, der auf Körperwärme reagiert, indem er sich formt, um den Druck zu reduzieren und ein angenehmes Willkommensgefühl zu erzeugen.

Um die Eigenschaften dieses Materials zu genießen, sollte die Dicke der viskosen Schicht natürlich nicht weniger als 3 oder 4 cm betragen und eine Dichte von mindestens 50 kg/m3 aufweisen.

  Es sind Matratzen, die sich durch ihre gute Anpassungsfähigkeit auszeichnen. Außerdem nehmen sie Bewegungen sehr gut auf, sodass sie sich ideal für Doppelbetten eignen, insbesondere wenn Sie sich im Schlaf bewegen oder sehr unterschiedliche Gewichte haben.
  Sie schwitzen normalerweise nicht sehr gut und neigen dazu, Wärme zu speichern.
Tipp Wenn Ihnen heiß ist, empfehlen wir Ihnen, eine Matratze mit offenporigem Memory-Schaum oder eine mit thermoregulierendem Gel zu wählen. Eine noch bessere Option sind Taschenfederkernmatratzen mit einer großzügigen Memory Foam-Schicht, da diese Matratzen eine viel bessere Luftzirkulation haben.

DIE BESTE
EMMA-MatratzeEmma-Matratze
Ideal für Menschen, die nachts ihre Körperhaltung ändern oder unter Rückenschmerzen leiden
Material: Viskoelastik + Airgocell + Stützschaum
Festigkeit: mittel/hoch In
den letzten 5 Jahren von der OCU zur besten Matratze gewählt, hat sie eine hervorragende Anpassungsfähigkeit und ist willkommen Der Körper in allen Haltungen. Es ist für unterschiedliche Gewichte geeignet. Und das Beste: Sie können es 100 Nächte lang ausprobieren.

TOP QUALITÄTS-PREIS

SensoG S100

SensoG S100 Plus
Ideal, wenn Sie die Anpassungsfähigkeit und den Komfort von Viskoelastik suchen und heiß sind
Material: Viskoelastik mit Gel + Stützschaum
Härte: mittel
Seine dicke Schicht aus Viskoelastik bietet ein hohes Willkommensgefühl, ohne jedoch übermäßig einzusinken, dank des Stützschaums mit hoher Dichte des Kerns. Dies führt zu einer guten Rückenunterstützung beim Schlafen in jeder Haltung. Das thermoregulierende Gel in der oberen Schicht macht es für heiße Menschen geeignet.

BILLIG TOP
Ich schlafe mit Zafiro
Dormio Saphir
Ideal für Menschen mit knappem Budget, die nicht auf Komfort verzichten möchten
Material: Viskoelastik + Stützschaum
Härte: mittel/hoch
Sie hat einen guten Halt und eine hervorragende Anpassungsfähigkeit, wodurch sie besonders gut für schwere Menschen geeignet ist. Abhängig von Ihren Vorlieben kann es etwas schwierig sein, wenn Sie dünn sind.

Wenn Sie die eingehende Analyse sehen möchten, die wir von jedem einzelnen durchgeführt haben, und die Videos, in denen wir sie auf die Probe gestellt haben, verpassen Sie nicht:

  • Test und Meinung zur Emma Original Matratze
  • Senso G S100 Test und Meinung
  • Dormio Saphir Test und Meinung

Docks

SprungfedermatratzeDiese Matratzen sind ideal für heiße Menschen, da sie die beste Belüftung bieten. Darüber hinaus eignen sie sich hervorragend für Doppelbetten, da die Federung eine optimale Bettunabhängigkeit bietet, sodass Sie es nicht bemerken, wenn sich Ihr Partner bewegt.

Sie bestehen aus einem Netzwerk von Federn, die mit mehreren Stoffschichten bedeckt sind, die sie isolieren und je nach Material dieser Schichten Komfort und unterschiedliche Härtegrade bieten. Sie können Federkernmatratzen finden, die mit Latex, Baumwolle oder sogar Memory-Schaum überzogen sind und Anpassungsfähigkeit und Komfort hinzufügen. Der Preis hängt von der Anzahl der Federn und der Qualität der Materialien ab, mit denen sie bedeckt sind.

Es gibt mehrere Arten, aber diejenigen mit Taschenfedern liefern die besten Ergebnisse und werden derzeit am häufigsten verwendet. Jede Feder ist in einer Abdeckung geschützt, die sie individualisiert. Dadurch passen sie sich sehr gut an den Druck an, der von jedem Bereich Ihres Körpers ausgeübt wird, garantieren die Pflege Ihres Rückens und vermeiden die typischen Geräusche, die alte Federkernmatratzen machen.

   Aufgrund ihrer mittleren/hohen Festigkeit sind sie ideal für Menschen, die normalerweise auf dem Rücken und Bauch schlafen oder ein hohes Gewicht haben. Darüber hinaus sind sie die Matratzen, die normalerweise eine lange Nutzungsdauer haben und 12-15 Jahre erreichen können.
   Sie passen sich dem Körper auch nicht an, es sei denn, sie haben mindestens 3-4 cm Visco-Polsterung. Wenn nicht, gibt es Leute, die sie etwas hart finden.

DER BESTE

Hypnia Superior Wellness

Überlegenes Wohlbefinden
Ideal für Menschen mit Rückenschmerzen und kräftige Menschen
Material: Viskoelastik + Naturlatex + Taschenfedern
Härte: mittel/hoch
Sie zeichnet sich durch eine gute Aufnahme und Ergonomie aus, die Druckstellen entlastet und den Rücken auch bei Menschen mit hohen Rücken in einer korrekten Position hält Gewicht. Sie nimmt Bewegungen sehr gut auf und atmet recht gut. Es hat eine 120-Nächte-Testversion und eine 15-jährige Garantie.

TOP QUALITÄT-PREIS
Visco Cloud Flex
Flex Nube Visco
Ideal für heiße Menschen oder diejenigen, die sich im Schlaf bewegen
Material: Memory-Schaum mit Gel + Taschenfedern
Festigkeit: niedrig/mittel
Ausgewählt von der OCU in den besten Matratzen 2018 und 2019. Kombiniert die hervorragende Absorption der Bewegung von Taschenfedern mit der Anpassungsfähigkeit und Empfindung des Empfangs des Viskoelastikums. Die Gelpartikel haben eine thermoregulierende Wirkung, um eine optimale Temperatur aufrechtzuerhalten.

TOP BARATO

Amazon ExtraKomfort
Ideal für schmale Budgets und für sporadisch genutzte Betten
Material: HR-Schaum + Taschenfedern
Festigkeit: nach Wahl
Einfache Option mit guter Anpassung dank zwei Seiten mit unterschiedlicher Festigkeit, sodass Sie die für Sie bequemste auswählen können. Es leitet Wärme gut ab und nimmt Bewegungen richtig auf, was für Doppelbetten, insbesondere Gästezimmer oder Zweitwohnungen, geeignet ist.

Wenn Sie die eingehende Analyse sehen möchten, die wir von jedem einzelnen durchgeführt haben, und die Videos, in denen wir sie auf die Probe gestellt haben:

  • Hypnia Superior Wellnessmatratze Test und Meinung
  • Test und Meinung der Flex Nube Visco Matratze

Latex

LatexmatratzeDank der Flexibilität dieses Materials sind Latexmatratzen eine gute Option für Menschen, die sich nachts viel bewegen, und für verstellbare Betten.

Außerdem ist dieses Material ideal für Allergiker und Asthmatiker, da sich Milben darin nicht einnisten können. Auge: Ja, sie könnten es in den Matratzenbezug tun. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Bezug abnehmbar ist und der Bezug regelmäßig bei hoher Temperatur gewaschen wird.

Latex ist ein Naturstoff, der aus dem Kautschukbaum gewonnen wird, kann aber auch künstlich hergestellt werden (synthetischer Latex). Preis und Qualität der Matratze variieren je nach Herkunft des Latex. Je größer der Anteil an Naturlatex, desto größer die Qualität und Haltbarkeit, aber auch der Preis steigt.

Und wenn es sich um eine gemischte Matratze aus Latex und anderen Materialien handelt, achten Sie darauf, dass die Latexschicht mindestens 4 cm dick ist, um von allen Eigenschaften dieses Materials zu profitieren.

   Sie zeichnen sich durch große Elastizität und Rückstellvermögen aus, sodass sie bei Haltungswechseln schnell wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückkehren. Außerdem sind sie eher weiche Matratzen, die sich gut an die Körperform anpassen, ein weiches und warmes Gefühl vermitteln und den Druck optimal verteilen.

Sie sind auch eine gute Option für Doppelbetten, da sie Bewegungen sehr gut aufnehmen.

  Eine ihrer Hauptschwächen ist, dass sie ziemlich schwer sind, was sie umständlich zu bewegen macht. Außerdem neigen sie wie viskoelastische Stoffe dazu, Wärme zu speichern.

DAS BESTE
Alta_original Gama-Fotokipli
Kipli
Ideal zum Schlafen in jeder Position und für diejenigen, die sich häufig bewegen
Material: Naturlatex
Festigkeit: mittel-mittel/hoch (zur Auswahl)
Hergestellt aus hochwertigen, organischen und 100 % natürlichen Materialien. Ergonomisch und vielseitig, Sie können die Festigkeit je nach Gesicht wählen, auf dem Sie schlafen. Optimale Atmungsaktivität dank der Perforationen in beiden Latexschichten, die den Stau von Feuchtigkeit und Wärme verhindern. Ideal zum Schlafen auf dem Rücken oder der Seite.

TOP QUALITÄTS-PREIS
Dorwin Natur
Dorwin Natur
Ideal für Menschen mit Asthma oder Stauballergien und für Gelenkbetten
Material: Naturlatex
Festigkeit: mittel
Vom OCU zur besten Latexmatratze 2018 und 2019 gewählt, besteht sie aus hochwertigen, 100 % natürlichen Materialien. Es hat eine gute Atmungsaktivität dank der Querkanäle im Latexblock, die das Ansammeln von Feuchtigkeit und Wärme verhindern. Es passt sich auch gut an verschiedene Gewichte und Schlafweisen an.

TOP GÜNSTIGER
Marcapiuma neue doppelte _original
Marcapiuma-Latex
Ideal um die Vorzüge von Latex auch bei knappem Budget zu genießen
Material: synthetisches Latex
Härtegrad: mittel
Ein Produkt zu einem sehr günstigen Preis mit guten Materialien (10 Jahre Garantie). Dank der hohen Dichte des Latexkerns hat es einen guten Halt mit einem eher weichen Griff, der einen guten Empfang bietet. Mit Silberionen behandelter Oberstoff für dauerhafte Hygiene.

Verpassen Sie nicht die ausführliche Bewertung und das Video, in dem wir die Kipli-Matratze auf die Probe gestellt haben.

Festigkeit

richtige MatratzenhärteDie richtige Härte Ihrer Matratze zu finden, hängt von Eigenschaften wie Ihrem Gewicht und der Position ab, in der Sie normalerweise schlafen, aber es ist auch eine sehr persönliche Angelegenheit, die vom Geschmack und den Vorlieben jedes Einzelnen abhängt.

Im Allgemeinen gilt: Je mehr Sie wiegen, desto fester muss Ihre Matratze sein, um eine angemessene Unterstützung Ihrer Wirbelsäule zu gewährleisten.

Die Position, in der Sie normalerweise schlafen, wird Ihre Wahl ebenfalls beeinflussen:

  • Wenn Sie zu denen gehören, die beim Einschlafen und Aufwachen an die Decke schauen, brauchen Sie eine ziemlich feste Matratze.
  • Wenn Sie auf der Seite schlafen, ist eine Matratze mit mittlerem Härtegrad ideal, um den Druck auf die schwersten Körperregionen (insbesondere Hüften und Schultern) richtig zu entlasten.
  • Wer auf dem Bauch schläft, sollte sich generell für eine weniger feste Matratze entscheiden, das vermeidet Fehlhaltungen im Nackenbereich oder ein Verdrehen der Wirbelsäule

Tipp Und wenn Sie zu denen gehören, die auch im Schlaf nicht stillsitzen können, wählen Sie eine Matratze mit mittlerem/hohem Härtegrad, die Sie in verschiedenen Körperhaltungen gut unterstützt und Ihre natürlichen Bewegungen während der Nacht nicht bremst. Um die Härte auszugleichen, können Sie nach einer Matratze mit guter Anpassungsfähigkeit suchen, zum Beispiel mit einer Visco-Schicht.

BESTE HOHE FESTIGKEIT

Aznar-Königin

Aznar-Königin
Ideal für robuste Personen und Doppelbetten
Material: superweicher Schaumstoff + Taschenfederkern
Eine ergonomische Matratze, auch für schwere Personen, und mit sehr guter Atmungsaktivität durch ihren Federkern und die darüber liegenden Baumwollschichten. Gute Option für Doppelbetten, besonders wenn sich eines davon beim Schlafen viel bewegt, da es ein hohes Maß an Unabhängigkeit von den Betten hat.

BESTE MITTELFIRMA

SensoG S100

SensoG S100 Plus
Ideal für Menschen, die ihre Schlafposition ändern
Material: Viskoelastik + Stützschaum
Seine dicke Viscoschicht bietet ein hohes Willkommensgefühl, ohne jedoch übermäßig einzusinken, dank des hochdichten Stützschaums des Kerns. Dies führt zu einer guten Rückenunterstützung beim Schlafen in jeder Haltung. Das thermoregulierende Gel in der oberen Schicht macht es für heiße Menschen geeignet.

BESTE NIEDRIGE FESTIGKEIT

Hypnia Comfort Plus
Ideal für Seitenschläfer und Doppelbetten
Material: Viskoelastik + Stützschaum
Seine dicke viskoelastische Schicht bietet ein angenehmes Willkommensgefühl beim Liegen und entlastet sehr gut die Stellen mit dem größten Druck, wichtig, wenn Sie sich im Schlaf wenig bewegen, um Durchblutungsstörungen zu vermeiden . Es ist auch eine gute Option für Doppelbetten, da es Bewegungen sehr gut absorbiert.

Wenn Sie die eingehende Analyse sehen möchten, die wir von jedem einzelnen durchgeführt haben, und die Videos, in denen wir sie auf die Probe gestellt haben:

  • Test und Meinung der Aznar Queen Matratze
  • Senso G S100 Test und Meinung
  • Hypnia Comfort Plus Test und Meinung

7 wesentliche Schlüssel zur Auswahl Ihrer Matratze

Wenn Sie noch Zweifel haben, was die richtige Matratze für Sie sein soll, verraten wir Ihnen die wichtigsten Punkte bei der Auswahl:

1. Ein oder zwei Personen im Bett?

Wenn es sich um ein Bett zur Einzelnutzung handelt, sollten Sie sich bei der Auswahl an Ihren Härtepräferenzen, Ihrer Schlafposition und Ihren Körpereigenschaften orientieren (auf diese Aspekte gehen wir weiter unten ein).

Wenn Sie jedoch das Bett teilen, ist es zusätzlich zu all dem oben Genannten wichtig, die Fähigkeit der Matratze zu berücksichtigen, Bewegungen aufzunehmen, damit beide Personen richtig ruhen können. Die Matratzen mit besserer Bettungsunabhängigkeit sind in der Regel viskoelastisch (je dicker die Viscoschicht, desto besser).

2. Ihr Gewicht und Ihre Größe

Generell gilt hier: Je höher Ihr Gewicht, desto mehr Unterstützung sollte die Matratze bieten, damit Ihr Körper auf der richtigen Unterlage ruht.

Achtung, das heißt nicht, dass man mit „breitbeinigen Knochen“ auf einer steinharten Matratze schlafen muss, aber sie muss fest genug sein, damit der Bootseffekt, besonders auf Dauer, nicht auftritt .

Unsere Empfehlung ist, dass Sie sich das Kernmaterial ansehen, das für die Stützwirkung der Matratze verantwortlich ist. Für schwere Lasten eignen sich am besten Matratzen mit Taschenfederkern oder Hartschaum (ab 28 kg/m3).

Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt ist Ihre Körpergröße. Stellen Sie sicher, dass die Matratze mindestens 10-15 cm länger ist als Sie. Wenn Sie zwei Personen im Bett schlafen, ist diejenige, die zur Auswahl zählt, die höchste.

3. Schlafhaltung

SchlafhaltungenJe nach Position ist die nötige Festigkeit unterschiedlich, damit Rücken und Nacken in der richtigen Position ruhen:

  • Mit dem Gesicht nach oben: Eine Matratze mit einem höheren Härtegrad ist für Sie praktisch, um Fehlhaltungen zu vermeiden, insbesondere im Bereich der Hals- und Lendenwirbelsäule.
  • Nebenbei: Eine Matratze mit mittlerem Härtegrad ist eine gute Option. Hier ist der Schlüssel, dass es sich gut an die Schultern und Hüften anpasst, die die Bereiche sind, die in dieser Position den größten Druck auf das Bett ausüben.
  • Mit dem Gesicht nach unten: Suchen Sie nach einer weichen Matratze (aber auch nicht zu weich), um ein Verdrehen der Wirbelsäule zu vermeiden.

4. Wie viel bewegen Sie sich, wenn Sie schlafen?

Wenn Sie sich viel bewegen, brauchen Sie eine Matratze, die Sie nicht „einklemmt“. Das heißt, dass Sie sich mühelos drehen können oder Sie am Ende mit dem Gefühl aufstehen, nicht gut ausgeruht zu sein. In diesem Fall sind Latexmatratzen in der Regel die besten .

Wenn Sie dagegen zu denen gehören, die in fast derselben Position aufwachen, sollten Sie eine weichere Matratze wählen, die in der Lage ist, den Druck auf die Bereiche Ihres Körpers zu verringern, die das meiste Gewicht tragen.

Andernfalls kommt es zu einer schlechten Durchblutung und Sie könnten sogar die ganze Nacht über aufwachen, während ein Teil Ihres Körpers schläft. Eine Matratze mit einer viskosen Schicht von mindestens 4 cm ist Ihr bester Verbündeter.

5. Fühlen Sie sich im Bett heiß?

Wenn Sie normalerweise im Bett schwitzen, benötigen Sie eine Matratze mit guter Atmungsaktivität, die den Stau von Wärme und Feuchtigkeit verhindert. Dies ist wichtig, um Ihre Ruhe zu gewährleisten und um zu verhindern, dass sich Ungeziefer wie Milben, Bakterien und Pilze im Bett vermehren.

Die Matratzen mit der größten Atmungsaktivität sind solche mit Taschenfederkern, da sie eine bessere Luftzirkulation ermöglichen. Wenn Sie sich für eine Matratze mit Schaum- oder Latexkern entscheiden, achten Sie darauf, dass sie profiliert ist (d. h. Löcher wie in diesem Bild hat).

Auch wenn Sie eine Matratze mit einer großzügigen Viskosepolsterung wünschen, sollte diese besser offenporig sein oder thermoregulierende Gelpartikel aufweisen, zumindest in dem Bereich, der mit Ihrem Körper in Kontakt kommt.

Im Gegenteil, wenn Ihnen kalt ist und Sie warme Betten mögen, sind Visco oder Latex Ihre besten Verbündeten.

6. Ihr Alter

Unser Körper verändert sich mit dem Alter (jenseits von Falten und grauen Haaren) und. daher braucht auch Ruhe.

Hier gilt die allgemeine Regel, dass die Festigkeit, die wir beim Schlafen brauchen, im Laufe des Lebens abnimmt.

7. Gewährleistung und Probezeit

Um die Qualität Ihrer neuen Matratze sicherzustellen, ist ein weiterer wichtiger Punkt die Herstellergarantie.

In Spanien sind Unternehmen für jedes ab dem 1. Januar 2022 gekaufte Produkt verpflichtet, Ihnen eine gesetzliche 3-Jahres-Garantie zu geben, die mögliche Herstellungsfehler abdeckt, die während dieser Zeit auftreten.

Hersteller, die Garantieverlängerungen zwischen 5 und 15 Jahren anbieten, bieten ein Plus an Sicherheit, dass Sie ein Qualitätsprodukt kaufen (achten Sie jedoch auf das Kleingedruckte, denn diese Garantien sind manchmal mehr Rauch als alles andere).

Schließlich ist die Probezeit zu Hause der einfachste Weg, um zu wissen, ob Sie mit dem Kauf der Matratze die richtige Wahl getroffen haben. Und es ist so, dass es fast dasselbe ist, als würde man sich 5 Minuten lang in einem Geschäft hinlegen, während der Verkäufer neben einem von den tausend Wundern der Matratze erzählt.

Sein Ding ist, dass die Matratze mindestens 30 Testnächte zu Hause hat, um genug Zeit zu haben, sie in Ruhe zu testen.

Auch hier ist es wichtig, einen guten Blick auf das Angebot des Herstellers zu werfen. Wenn Sie sich entscheiden, die Matratze zurückzugeben, gehen in einigen Fällen die Rücksendekosten zu Ihren Lasten, oder sogar einige Marken erlauben Ihnen nur einen Modellwechsel, aber keine Rückerstattung des Geldes.

Wir hoffen, dass Sie mit all diesen Informationen bereits eine klare Vorstellung davon haben, wie Ihr neuer Ruhepartner sein wird. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Sie noch weitere Informationen benötigen, empfehlen wir Ihnen, sich diesen vollständigen Leitfaden zur Auswahl Ihrer Matratze anzusehen .