Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie wichtig es ist, Ihre Matratze für Ihre Gesundheit sauber zu halten? Auch wenn es unglaublich erscheinen mag, kann sich eine Matratze ohne angemessene Wartung und Reinigung rund hundert Millionen Milben, Bakterien und Pilze ansammeln, die Ihr Bett teilen werden. Und dies kann Ihre Gesundheit stark beeinträchtigen.

Und das Vorhandensein von Milben, Schimmelpilzen und Bakterien ist für viele Allergien und Hautprobleme verantwortlich.

Wenn Sie Ihre Matratze sehr sauber, frei von Flecken und unerwünschten Ungeziefer halten möchten, verpassen Sie nicht die Tipps und Tricks, die wir Ihnen unten hinterlassen. Es ist viel einfacher als es scheint und Ihre Gesundheit und Erholung werden es Ihnen enorm danken.

Allgemeine Tipps zur Matratzenhygiene

MilbenSoll ich jeden Morgen das Bett machen? Die Antwort ist ja, aber mit einigen Nuancen.

Laut einer aktuellen Studie der Kingston University ist es am besten, das Bett nicht gleich nach dem Aufstehen zu machen. Es wird empfohlen, mindestens zwei Stunden darauf zu warten. Auf diese Weise wird die Wärme und Feuchtigkeit, die sich während der Nacht im Bett angesammelt hat, abgeführt und wir vermeiden, dass im Inneren des Bettes ein dunkles, feuchtes und warmes Paradies entsteht, das ideal für das Wachstum von Milben, Pilzen und anderen ist.

Eine weitere wichtige Praxis, um die Hygiene Ihrer Matratze zu gewährleisten, besteht darin, die Fenster zu öffnen, bevor Sie das Bett machen – mindestens 30 Minuten, obwohl etwa eine Stunde ideal wäre – und Bettlaken und Kissen zu schütteln, wenn Sie das Bett machen.

Es ist auch notwendig, die Laken alle 1-2 Wochen zu wechseln. Tun Sie es häufiger, wenn Sie normalerweise nackt schlafen, da der Körper direkten Kontakt mit den Laken hat, werden sie schneller schmutzig.

Und neben der Verhinderung der Vermehrung von Insekten ist es wichtig, die Überreste toter Milben zu entfernen, da ihre Überreste auch Allergien auslösen können.

Wenn Sie die Matratze monatlich durch Staubsaugen desinfizieren, können Sie die Überreste toter Milben beseitigen, die darin verbleiben, um einen viel saubereren und gesünderen Ruhebereich zu haben.

Zusammenfassend:

Was Sie täglich tun sollten

  • Öffnen Sie die Fenster, bevor Sie das Bett machen
  • Lüften Sie den Raum mindestens 30 Minuten lang
  • Machen Sie das Bett, schütteln Sie Laken und Kissen

wöchentliche Übungen

  • Wechsel die Bettlaken
  • Überprüfen Sie die Oberfläche der Matratze auf zu entfernende Flecken

Und einmal im Monat…

  • Desinfizieren Sie die Matratze durch Staubsaugen

So reinigen Sie die Matratze je nach Art des Flecks

Als nächstes zeigen wir Ihnen, wie Sie die verschiedenen Arten von Flecken mit hausgemachten Produkten ganz einfach entfernen können.

Und denken Sie daran: Wenn Sie die Matratze reinigen , tun Sie dies am besten morgens und lassen Sie die Matratze den ganzen Tag über in einem gut belüfteten Raum trocknen. So vermeiden Sie Feuchtigkeit oder Geruchsspuren der verwendeten Produkte.

Urinflecken

Das wirksamste Haushaltsprodukt für diese Flecken ist Backpulver.

So entfernen Sie Urin mit Backpulver:

  • Geben Sie die gleiche Menge einer vollen Tasse Natron mit etwas Wasser auf die verschmutzte Stelle.
  • Decken Sie die Matratze mit einer großen Plastikfolie ab und lassen Sie sie zwischen sechs und acht Stunden einwirken.
  • Entfernen Sie nach dieser Zeit den Kunststoff und saugen Sie das Natron ab.

Eine andere Lösung für diese Art von Flecken ist die Mischung aus Wasser mit Zitrone. So helfen Sie nicht nur dabei, Flecken von der Matratze zu entfernen, sondern beseitigen auch Gerüche.

So entfernen Sie Urinflecken mit Zitronenwasser:

  • Kochen Sie einen Liter Wasser mit dem Saft einer Zitrone.
  • Sobald die Mischung zubereitet ist, wird sie aufgesprüht und bis zum Trocknen einwirken gelassen.

Unfehlbarer TrickVerwenden Sie zwei Teile Backpulver, zwei Teile weißen Essig und einen Teil Spülmittel, um sie auf den Urin aufzutragen, in ein paar Stunden ist der Fleck verschwunden.

Schweißflecken

In diesem Fall ist das Produkt, das diese Flecken am besten von der Matratze entfernt, weißer Essig.

So entfernen Sie Schweiß mit weißem Essig:

  • Um es bequem anzuwenden, geben Sie den Essig in eine Sprühflasche.
  • Den Essig auf der Matratze verteilen und etwa fünf Minuten einwirken lassen.
  • Dann Natron darüber streuen.
  • Warten Sie, bis die Mischung aufhört zu sprudeln und trocken ist.
  • Produktreste mit dem Staubsauger entfernen.

Wenn Sie den Essiggeruch als stark empfinden (denken Sie daran, dass der Geruch nach einigen Stunden verschwindet), können Sie die im vorherigen Punkt erläuterte Mischung aus Wasser und Zitrone verwenden.

Bei hartnäckigen Flecken können Sie Borsäure oder Wasserstoffperoxid verwenden, aber seien Sie vorsichtig, da Wasserstoffperoxid einen bleichenden Effekt hat, der Ihre Matratze beschädigen kann.

Wenn Sie sich entscheiden, Wasserstoffperoxid zum Entfernen des Flecks zu verwenden, verwenden Sie es zuerst auf einer kleinen, unauffälligen Stelle, um sicherzustellen, dass es die Matratze nicht beschädigt. Trick, um Flecken von einer Matratze zu entfernen

Blutflecken

Unter den verschiedenen Formeln, die Sie verwenden können, um Blutflecken von einer Matratze zu entfernen, ist die Verwendung eines Bleichmittels wie Wasserstoffperoxid am besten, da es es abbaut.

So entfernen Sie Blutflecken:

  • Sie brauchen nur ein mit Wasserstoffperoxid getränktes Tuch oder Watte.
  • Reiben Sie den Fleck für ein paar Minuten.
  • Einwirken lassen, bis die Matratze getrocknet ist (kein Ausspülen erforderlich).

Auge! Denken Sie daran, dass Wasserstoffperoxid aufhellende Wirkung hat. Wenn Ihre Matratze also Farben hat, ist es besser, sie zuerst in einem kleinen und unauffälligen Bereich zu testen, um sicherzustellen, dass sie die Farbe nicht auffrisst.

Feuchtigkeitsflecken

Backpulver ist sehr effektiv beim Entfernen von Feuchtigkeit, da es trocknende, antiseptische und antibakterielle Eigenschaften hat.

Schritte zum Entfernen von nassen Flecken:

  • Fügen Sie in einem Plastikbehälter 250 Gramm Backpulver mit 5 Tropfen ätherischem Teebaumöl hinzu, einem der besten natürlichen Desinfektionsmittel.
  • Die Mischung auf der Matratze verteilen und eine Stunde einwirken lassen.
  • Saugen Sie die am Natron haftenden Schmutzreste mit Hilfe Ihres Staubsaugers auf.

Unfehlbarer Trick Sie können die Wirkung von Natron verstärken, indem Sie es mit Wasserstoffperoxid mischen.

Erbrechen Flecken

Es kann schwierig sein, Erbrochenes loszuwerden, besonders wenn es eingetrocknet ist. Um diese Flecken loszuwerden, ist weißer Essig ideal, gemischt mit warmem Wasser und Flüssigseife.

Eine weitere gute Alternative ist die bereits erwähnte Mischung aus Wasser und Zitrone.

Wenn Sie den Fleck mit keiner dieser beiden Möglichkeiten entfernen können, können Sie es mit einem Enzymreiniger versuchen, den Sie in jeder Drogerie oder im Supermarkt finden. Die Enzyme lösen den Fleck und erleichtern das Entfernen von der Matratze.

Die besten Produkte zum Reinigen einer Matratze

Obwohl Supermärkte voll mit handelsüblichen Produkten zur Fleckenentfernung sind, ist es unserer Meinung nach nicht empfehlenswert, sie auf der Matratze zu verwenden.

Denken Sie daran, dass Sie jede Nacht viele Stunden in Kontakt mit diesen Produkten verbringen werden und einige der verwendeten Chemikalien ein Risiko für Ihre Gesundheit darstellen könnten.

Es gibt natürliche und unbedenkliche Produkte, die bei der Reinigung von Matratzen große Wirksamkeit gezeigt haben . Als nächstes werden wir über die effektivste Methode sprechen, um jede Art von Flecken zu entfernen.

Wasser und Zitrone

Eine der am häufigsten verwendeten ist die Mischung aus Wasser und Zitrone, die sich ideal zum Reinigen von Flecken wie Urin, Schweiß oder Erbrochenem eignet. Seine Zubereitung ist sehr einfach, ebenso wie seine Anwendung.

Bikarbonat

Es ist ein Produkt, das für die Reinigung Ihrer Matratze sehr nützlich sein kann. Es ermöglicht die Beseitigung von Feuchtigkeit, desodoriert und beseitigt verschiedene Arten von Bakterien und lästigen Milben. Es ist sehr sparsam und effektiv, also ist es eine sichere Sache.

Weißweinessig

Es ist eines der effektivsten Produkte zur Reinigung der Matratze . Es ist besonders wirksam gegen Urin- und Schweißflecken. Keine Sorge, nach ein paar Stunden verfliegt der Essiggeruch.

Peroxid

Ideal, um einen der am schwierigsten zu entfernenden Flecken loszuwerden: getrocknetes Blut.

Waschmittel

Wenn Sie nach dem Ausprobieren der von uns erwähnten Naturprodukte nicht die erwarteten Ergebnisse erzielen, können Sie auf die Verwendung von Reinigungsmitteln zurückgreifen. Verwenden Sie besser Flüssigwaschmittel.

Befeuchten Sie einfach ein Tuch und sprühen Sie es mit etwas Reinigungsmittel ein, sobald es feucht ist. Reiben Sie mit diesem Tuch über den Fleck, den Sie entfernen möchten. Spülen Sie den Bereich mit Wasser ab und lassen Sie ihn gut trocknen, bevor Sie das Bett machen.

Andere Produkte

Es gibt viel aggressivere Produkte zum Entfernen bestimmter Flecken, wie z. B. Lösungsmittel.

Aber seien Sie vorsichtig: Die Verwendung dieser Produkte kann Ihrer Gesundheit schaden und die Matratze beschädigen, wenn Sie nicht mit den gebotenen Vorsichtsmaßnahmen vorgehen.

So entfernen Sie schlechte Gerüche aus der Matratze

MatratzenreinigungSchlechte Gerüche in der Matratze können sehr unangenehm sein und das Ausruhen erschweren.

Weißer Essig hat die richtige Säure, um den schlechten Geruch des Stoffes zu neutralisieren, was für eine Geruchsbeseitigungsbehandlung sehr zu empfehlen ist.

Um den Essig zu verwenden, müssen Sie einfach ein feuchtes Tuch mit Essig verwenden, um den verschmutzten Bereich zu reiben.

Ein weiteres einfaches und günstiges Hausmittel ist Natron, da es eine große antibakterielle und hygienische Wirkung hat. Sie können sehen, wie Sie es im vorherigen Abschnitt anwenden.

Eine weitere gute Möglichkeit, schlechte Gerüche zu beseitigen, sind ätherische Öle. Mischen Sie es mit Backpulver und tragen Sie es auf, um eine duftende und saubere Matratze zu erhalten.

Und welches ätherische Öl ist besser? Nun, es hängt im Wesentlichen von Ihren Vorlieben ab. Wählen Sie eine mit einem angenehmen Geruch für Sie. Ich mag Lavendel wegen seiner entspannenden Eigenschaften.

Wartung der Matratze

VakuummatratzeUm Ihre Matratze in optimalen Bedingungen für Ihre Gesundheit und Erholung zu halten, sollten Sie:

 Reinigen Sie es mindestens einmal im Monat. Wie? Staubsaugen beider Seiten der Matratze, um Staub- und Milbenspuren zu entfernen.

 Es ist wichtig, jeden Fleck sofort zu entfernen, um zu verhindern, dass er sich einnistet und seine Entfernung erschwert.

 Führen Sie ein- bis zweimal im Jahr eine gründliche Matratzenreinigung durch .

Drehen Sie die Matratze um und drehen Sie sie, um Verformungen zu vermeiden. Sie sollten dies alle drei bis sechs Monate tun. Allerdings gibt es Matratzen, die nur eine Ruheposition haben. Es wird empfohlen, dass Sie sich vergewissern, ob Ihre Matratze gewendet werden soll oder nicht.

Vergessen Sie nicht, bei der Reinigung des restlichen Zubehörs, das Sie verwenden, wie Ihrem Kopfkissen oder im Winter Ihrer Bettdecke, ebenso sorgfältig vorzugehen.

Extra Trick, um Ihre Matratze sauber zu halten

Wie sie sagen, ist der beste Weg, etwas zu vermeiden, es zu verhindern. Daher ist eine der besten Lösungen zum Schutz Ihrer Matratze die Verwendung eines Matratzenbezugs oder Toppers.

Auf diese Weise vermeiden Sie Flecken und außerdem ist es viel einfacher, Flecken zu reinigen und zu entfernen, da Sie den Bezug in die Waschmaschine geben können.

Auf dem Markt finden Sie verschiedene Arten, die Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Ohne Zweifel ist es die einfachste Art, Ihren Ruheplatz sauber zu halten.😉