Um in den langen und kalten Winternächten maximalen Komfort und eine gute Erholung zu erreichen, ist es wichtig, die richtige Bettwäsche zu haben. Zweifellos sind Bettdecken und nordische Füllungen ideal, um beide Ziele zu erreichen.

Wenn Sie eine haben oder eine kaufen möchten, ist die Reinigung und Pflege ein wichtiger Punkt, um die Hygiene im Bett zu gewährleisten und die Lebensdauer Ihrer Bettdecke zu verlängern , insbesondere wenn sie aus Federn besteht. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie es richtig reinigen, um schlechte Gerüche zu vermeiden, die Ansammlung von Milben zu beseitigen, allergischen Reaktionen vorzubeugen und, was noch wichtiger ist, um es so lange wie möglich zu erhalten.

Wie oft und wie sollte eine Bettdecke gewaschen werden?

Die Antwort kann variieren, je nachdem, ob Sie es mit einer Abdeckung verwenden oder nicht. Es wäre ratsam, es alle zwei Jahre zu waschen, wenn Sie es mit einem Bezug verwenden, und einmal im Jahr oder jedes Mal, wenn es schmutzig ist, wenn Sie es direkt als Steppdecke verwenden.

Im Fall der Abdeckung wäre einmal alle zwei Wochen (oder früher, wenn es schmutzig wird) angemessen.

Tipp Waschen Sie am besten, wenn die Hitze beginnt. Die Gründe sind sehr einfach: Es kann im Freien schneller trocknen und Sie müssen es nicht dringend verwenden.

Für die richtige Reinigung der Bettdecke müssen Sie deren Zusammensetzung, Größe und die Waschanleitung des Herstellers berücksichtigen. Basierend auf diesen Punkten können Sie zwischen folgenden Optionen wählen:

  • Waschmaschine
  • Badewanne
  • Wäscherei oder chemische Reinigung
  • Öffentlicher Autowaschdienst

Nachfolgend erklären wir Ihnen im Detail, wie Sie Ihre Steppdecke jeweils richtig waschen.

Dinge, die Sie vor dem Waschen einer Daunen- oder synthetischen Bettdecke beachten sollten

Unabhängig von der gewählten Waschmethode ist es wichtig sicherzustellen, dass kein Füllverlust durch einen kleinen Riss in den Nähten der Steppdecke auftritt. Wenn ja, können Sie es zu Hause mit etwas Faden und einer Nadel reparieren oder zu einem Nahtreparaturservice gehen.

Wenn Sie sich für die Haushaltswäsche entscheiden, müssen Sie die Wasch- und Pflegehinweise des Herstellers befolgen. Das Etikett mit den Symbolen informiert Sie über die empfohlene Waschart und die geeignete Temperatur, um Ihre Bettdecke in optimalem Zustand zu halten.

Hier ist ein Spickzettel, um genau zu wissen, was jedes Symbol bedeutet.

Weitere Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, sind:

  • Verwenden Sie ein Waschmittel für empfindliche Kleidungsstücke, das keine Enzyme oder Bleichmittel enthält.
  • Die Verwendung von Weichspüler ist nicht notwendig oder empfehlenswert.
  • Um ein Zusammenbacken der Füllung zu vermeiden, verwenden Sie ein Programm für empfindliche Textilien oder andernfalls sanftes Schleudern.

So waschen Sie eine Daunendecke in der Waschmaschine

Vorteile

  • Der Komfort, die Steppdecke zu Hause in Ihrer Waschmaschine waschen zu können
  • Geld sparen

Kontraste

  • Eine Doppelbettdecke passt nicht in eine Haushaltswaschmaschine (es sei denn, sie wiegt 8 kg).

Sie können Ihre Bettdecke in der Waschmaschine waschen, solange Sie beim Einlegen in die Trommel sehen, dass noch genug Spiel vorhanden ist, sonst wird sie nicht gut gewaschen und Sie können sowohl die Bettdecke als auch die Waschmaschine beschädigen:

Waschmaschine

  • In einer Waschmaschine mit einer Beladung von 6/7 Kilo können Sie problemlos eine Bettdecke für ein Einzelbett waschen, aber ein Doppel- oder Queensize-Bett passt nicht.
  • Für eine Doppelbettdecke benötigen Sie eine Waschmaschine mit einer Füllmenge von mehr als 8 Kilo. Wenn Sie es nicht haben, empfehlen wir Ihnen, es zu einer professionellen chemischen Reinigung oder einer öffentlichen Wäscherei zu bringen, wo es Industriewaschmaschinen mit einer Beladung von mehr als 8 kg gibt.

In Bezug auf das Waschmittel (wir haben bereits erwähnt, dass es neutral sein sollte) ist es ratsam, dass es flüssig ist.

TippWenn Sie nur Pulverwaschmittel haben, können Sie es mit Wasser verdünnen, damit es besser an die Füllung gelangt und sich darin gleichmäßig verteilt.

Sie müssen ein Programm für empfindliche Wäsche und mit der vom Hersteller empfohlenen Temperatur verwenden (normalerweise weniger als 60º). Um zu vermeiden, dass Waschmittelrückstände auf der Bettdecke verbleiben, empfiehlt es sich, nach Programmende einige zusätzliche Spülgänge mit sanftem Schleudern durchzuführen.

Wenn nach dem Schleudern überschüssiges Wasser aus der Bettdecke herauskommt, können Sie es in der Badewanne abtropfen lassen und leicht darauf klopfen, um einen Großteil davon zu entfernen.

Sobald das Waschen beendet ist, ist es Zeit, den wichtigsten Teil durchzuführen, das Trocknen.

Diese muss perfekt sein, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in die Bettdeckenfüllung gelangt. Dafür haben Sie zwei Alternativen: Trocknen im Freien oder Trocknen im Trockner.

Luft trocknen

Obwohl dies der respektvollste Weg ist, ist es die am wenigsten empfohlene Option, wenn Sie die Bettdecke im Winter waschen oder keinen Platz zum Aufhängen im Freien haben, da es mehrere Tage dauern kann, bis sie richtig getrocknet ist.

Wenn Sie nicht mehr als diese Alternative haben, müssen Sie es vollständig (in horizontaler Position) auf einer glatten, breiten und natürlich sauberen Oberfläche strecken. Wenn Sie dies nicht tun, verlagert sich das Gewicht der nassen Daunen zu den Enden, klumpt zusammen und erzeugt Hohlräume. Wichtig ist, dass Sie ihn während der Trockenzeit mehrmals täglich abnehmen und seine Position wechseln.

Einige Hersteller empfehlen, die Bettdecke nicht direkt der Sonne auszusetzen, da sonst gelbliche Flecken entstehen können. Wenn Sie sich entscheiden, es drinnen zu trocknen, vermeiden Sie Flecken, obwohl es natürlich länger dauert. Sie können den Trocknungsprozess beschleunigen, indem Sie einen Ventilator in seine Richtung blasen.

im Trockner trocknen

Dies ist die am meisten empfohlene Option, aber Sie müssen sicherstellen, dass der Quilt bequem in die Maschine passt.

Das Trocknen muss bei mittlerer Temperatur erfolgen, damit die Bettdecke nicht schwammig wird oder anbackt. Achten Sie darauf, dass sich die Füllung gut über die gesamte Fläche verteilt, ein kleiner Trick besteht darin, mehrere Trockenkugeln in die Trommel einzubauen.

Tipp Wenn Sie keine haben, haben 2 oder 3 Tennisbälle die gleiche Wirkung.

Wie man eine Daunendecke in der Badewanne wäscht

Vorteile

  • Wenn es nicht in die Waschmaschine passt, können Sie es zu Hause waschen und vergessen, die Bettdecke zu tragen und zusätzliches Geld für die Reinigung auszugeben.

Kontraste

  • Es ist eine ziemlich mühsame Aufgabe, da Sie zusätzlich zum Waschen so viel Wasser wie möglich von Hand entfernen müssen, bevor Sie mit dem Trocknen fortfahren.

Wenn Ihre Bettdecke nicht in die Waschmaschine passt und Sie keinen professionellen Wäscheservice in Anspruch nehmen können, haben Sie die Möglichkeit, sie in der Badewanne zu reinigen. In diesem Fall sollten Sie die Badewanne mit lauwarmem Wasser (25℃ – 30℃) füllen und ungefähr die gleiche Menge neutrales Waschmittel wie bei der Maschinenwäsche hinzufügen. Tauchen Sie die Bettdecke vollständig ein und achten Sie darauf, dass keine Luftblasen darin entstehen.

TippDamit sich im Inneren keine Luftblasen bilden, senken Sie die Bettdecke nach und nach ins Wasser ab.

Nach dem Eintauchen müssen Sie die Bettdecke etwa alle 15-20 Minuten sanft und kontinuierlich umrühren, damit das Reinigungsmittel ihr gesamtes Inneres erreichen kann. Einmal sauber, müssen Sie es so oft spülen, wie Sie es für notwendig halten, um das Reinigungsmittel zu entfernen.

Bevor Sie es trocknen lassen, versuchen Sie, so viel Wasser wie möglich abzulassen. Drücken Sie dazu die Bettdecke sanft gegen die Oberfläche der Badewanne.

Der Trocknungsprozess ist derselbe wie beim Waschen in einer Waschmaschine, wobei wir uns erinnern, dass entweder horizontal im Freien oder in einem Trockner bei mittlerer Temperatur getrocknet wurde

Wie man eine Daunendecke in einer Autowaschanlage wäscht

Vorteile

  • In jeder Wäscherei dieser Art finden Sie Waschmaschinen mit ausreichender Kapazität für eine doppelte Bettdecke

Kontraste

  • Zwischen Waschen und Trocknen kann es etwa 2:30 Stunden dauern und zwischen 8-12 € ca.

Wenn Sie beim Waschen Ihrer Steppdecke feststellen, dass sie nicht in die Waschmaschine passt und Sie keine umständliche Handwäsche durchführen möchten, finden Sie in öffentlichen Wäschereien die entsprechenden Maschinen dafür. Der Prozess ist identisch mit dem Waschen und Trocknen zu Hause.

Sie müssen sowohl beim Waschen als auch beim Trocknen nur einen Schonwaschgang und eine mittlere Temperatur wählen; Sie sollten auch ein wenig Geduld haben, um für eine gründliche Trocknung zu sorgen, da diese Aufgabe mindestens ein paar Stunden dauern kann.

So waschen Sie eine Daunendecke in einer professionellen Wäscherei

Vorteile

  • Perfektes und sicheres Waschen, unabhängig vom Material oder der Größe Ihrer Steppdecke

Kontraste

  • Es ist der teuerste Service von allen, zwischen 15 und 35 €

professionelle Wäsche

Logischerweise ist es die bequemste Option, obwohl im Allgemeinen die teuerste.

Der Wäscheservice kann zwischen 15 und 35 Euro liegen, aber Sie garantieren eine einwandfreie und sichere Wäsche, mit der die Lebensdauer Ihrer Bettdecke erheblich verlängert wird, was in gewisser Weise bereits eine Ersparnis ist.

Die Wahl einer vertrauenswürdigen chemischen Reinigung und die Erläuterung der Eigenschaften Ihrer Bettdecke dem Fachmann, der die Reinigung durchführt, ist mehr als genug für ihn, um die am besten geeignete Reinigung durchzuführen.

Tipp Wenn Sie Ihre Bettdecke regelmäßig zu Hause waschen, empfehlen einige Hersteller, sie alle 3 oder 4 Jahre professionell reinigen zu lassen, um das Auftreten von Milben und anderen Mikroorganismen zu verhindern.

So waschen Sie eine Synthetikdecke oder Bettdecke

Die Anweisungen zum Waschen einer synthetischen Steppdecke oder Bettdecke sind genau die gleichen wie für eine Federbettdecke. Der wesentliche Unterschied dazu besteht darin, dass Synthetik häufiger gewaschen werden kann. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, dies mindestens einmal im Jahr oder bei Verschmutzungen zu tun.

Die synthetische Steppdecke lässt normalerweise höhere Waschtemperaturen zu, es ist jedoch am besten, sich an den Richtlinien des Herstellers zu orientieren und die Sie auf dem eigenen Etikett nachlesen können.

Ein weiterer positiver Punkt der synthetischen Bettdecke ist, dass sie beim Trocknen weniger Zeit benötigt als die Federbettdecke.

Obwohl wir darauf bestehen mögen, betonen wir noch einmal, dass es beim Waschen dieser Art von Bettwaren wirklich wichtig ist, zu überprüfen, ob es sich um eine synthetische Bettdecke oder eine Federbettdecke handelt, dass das Trocknen korrekt durchgeführt wurde und keine Feuchtigkeit in der Bettdecke ist Innenpolsterung. Wenn es aus irgendeinem Grund nicht vollständig trocknet, können Schimmelflecken und schlechte Gerüche auftreten, zusätzlich zur Begünstigung des Wachstums von Bakterien und Milben.

Denken Sie daran, dass es nach der Reinigung am besten ist, es richtig zu lagern, damit es für die nächste Saison nicht schmutzig wird. Ich empfehle, es zusammengefaltet in der Hülle aufzubewahren, mit der es beim Kauf geliefert wurde, oder in einer Aufbewahrungstasche.

Tipp Belasten Sie ihn nicht, wenn Sie ihn lagern, da dies sein Inneres beschädigen oder die Füllung beschweren kann. Fügen Sie einen mottenfesten Beutel hinzu, um ihn zu schützen, bis er wieder verwendet wird .